Anzeigespot_img
10.1 C
Schermbeck
Donnerstag, Juni 13, 2024
spot_img
StartLokalesVatertagstour der Senioren der Leichtathletikabteilung

Vatertagstour der Senioren der Leichtathletikabteilung

Veröffentlicht am

Senioren der Leichtathletikabteilung des SV Schermbeck 1912 e. V. feiern Jubiläum

Die Stimmung hätte nicht besser sein können. Schon kurz vor 10:00 Uhr trafen sich am 9. Mai rund 15 Mitglieder der Leichtathletikabteilung des SV Schermbeck zu ihrer traditionellen Vatertagstour in der Schermbecker Mitte. Dass es die 50. Tour war, ließ sich unschwer am entsprechend feierlich dekorierten Bollerwagen erkennen, auf dem die 50 weithin sichtbar angebracht war.

Die Verpflegung muss stimmen

Organisiert hatten die Tour, die vorbei am Sponsor der Leichtathletikabteilung, der Volksbank Schermbeck, über den Bösenberg und Lichtenhagen wieder zurück zur „Mitte“ führte, Walter Huhn, Karlheinz Schäfer und Ulrich Stiemer. Bevor es losging, erinnerte Ulrich Stiemer an die Anfänge der Tour und an Gerd Hinz, der seine eigenen Ausflüge zu einem erfolgreichen Gruppenerlebnis ausgebaut hatte. Zunächst mit dem Trimmclub und dann mit der Seniorengruppe der Leichtathletikabteilung. In den zurückliegenden Jahrzehnten hat sich die Tour verändert. Sie ist – auch den Jahren der Teilnehmer geschuldet – kürzer geworden.

Foto: Ralf Meier

Spaß an der Sache

Anfangs waren Strecken zwischen 20 und 25 km normal. Auch die Zahl der Teilnehmer ist gesunken. Geblieben ist der Spaß an der Sache. Auch diesmal schmeckten die ersten Runden schon, bevor sich die Gruppe, verabschiedet von der Abteilungsleiterin der Leichtathleten, Kerstin Klein-Bösing, in Bewegung setzte. Und obwohl nach der Rückkehr in die „Mitte“ gegen 13:00 Uhr nicht nur ein Gedicht zur Chronik der Vatertagstour von Ulrich Stiemer, sondern auch ein leckeres Mittagessen wartete, wurde bei der Marschverpflegung nicht gespart.

Mettwurst, Fleischwurst und Baguette

Mettwurst, Fleischwurst und Baguette sorgten unterwegs für das nötige Energie-Level, und mehrere Kisten Bier schützten bei strahlendem Sonnenschein vor dem Austrocknen der Kehlen. Die wurden nämlich immer dann gefordert, wenn Ulrich Stiemer zur Gitarre griff und die Gruppe zum Mitsingen animierte. „Text vergessen“, kam als Ausrede nicht infrage.

Natürlich gehörten die ausgedruckten Liedertexte neben dem Saiteninstrument ebenfalls zum Gepäck, denn die Tradition wird in der Gruppe hochgehalten. Und so steht bei aller Freude über die 50. Jubiläumstour eines schon jetzt fest: der Termin für die 51. Tour am 29. Mai 2025.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Erfolgreiches Listenschießen der Sportschützen Voshövel auf neuer Anlage

Am Sonntag, den 9. Juni, veranstalteten die Sportschützen Voshövel ihr jährliches Listenschießen auf dem vereinseigenen Schießstand. Dabei feierte die neu umgebaute und komplett digitalisierte...

Jetzt bewerben: Jugendlandtag 2024: Drei Tage Politik hautnah erleben

Bewerbungen ab sofort bei Charlotte Quik möglich. Jugendlichen erleben die Arbeit der 195 Abgeordneten des Landtags hautnah und diskutieren aktuelle Themen der Landespolitik....

Mehr Nachhaltigkeit: GRÜNE fordern mehr biologische Lebensmittel für die Kreiskantine in Wesel

GRÜNE Kreistagsfraktion fordert mehr nachhaltige, biologische Lebensmittel für Kreiskantine. Ziel: Bronze-Zertifizierung der Speisekarte Die GRÜNEN fordern die Kreisverwaltung auf, zügig mindestens die Bronze-Zertifizierung (20% regional-ökologisch...

Neue Erkenntnisse zur versuchten Tötung in Schermbeck: Täter weiterhin unbekannt

Laut Staatsanwältin gehe es der 24-jährigen Frau wieder besser. Sie schwebe nicht mehr in Lebensgefahr. Aktuell gebe es keine neuen Hinweise auf den Täter,...

Klick mich!