Anzeigespot_img
9.1 C
Schermbeck
Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartPolitikCDUCDU-Ortsverbände Brünen und Damm-Dämmerwald-Weselerwald: Gemeinsame Diskussionen und Pläne

CDU-Ortsverbände Brünen und Damm-Dämmerwald-Weselerwald: Gemeinsame Diskussionen und Pläne

Veröffentlicht am

Die Vorstände der CDU-Ortsverbände Damm-Dämmerwald-Weselerwald und Brünen trafen sich zu einer gemeinsamen Sitzung im Marienthaler Gasthof. Foto: Presse

Möllmannsbrücke „verbindet“ die CDU-Ortsverbände Brünen und Damm-Dämmerwald-Weselerwald. Gemeinsames Treffen der Vorstände – Sanierung des Bauwerks über die Issel soll endlich angegangen werden.

(pd). Bei einem gemeinsamen Treffen der Vorstände der CDU-Ortsverbände Brünen und Damm-Dämmerwald-Weselerwald wurde die Sanierung der Möllmannsbrücke über die Issel diskutiert. Die Brücke verbindet nicht nur Hamminkeln und Schermbeck, sondern spielt auch eine verbindende Rolle zwischen den benachbarten CDU-Ortsverbänden.

Lösungen für dringende Sanierungen gesucht

Aufgrund wiederholter Anfragen von Mitgliedern der Ortsverbände nach dem Sanierungszeitplan wurde ein Treffen zwischen den Ortsvereinsvorständen organisiert. Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik, Beisitzerin im Vorstand des CDU-Ortsverbandes Brünen, war ebenfalls anwesend. Das Treffen fand im Marienthaler Gasthof statt und diente dazu, Lösungen für die dringend benötigte Sanierung zu finden.

Problematik Möllmannsbrück

So war zunächst ein zentrales Thema die erwähnte Brücke, die mittlerweile in die Jahre gekommen ist und eine Sanierung nötig hat. Sowohl bei der Stadt Hamminkeln als auch in der Gemeinde Schermbeck ist die Problematik „Möllmannsbrücke“ bekannt. „Jetzt müssen wir Bewegung in die Sache bekommen“, betont Stefanie Schulten-Borin. Friederike Venohr ergänzt: „Dann wäre auch zu klären, wie und in welchem Umfang die Brücke saniert werden soll, was für Arbeiten nötig sind und wer sie hinterher passieren kann – idealerweise auch Landwirte mit entsprechenden Nutzfahrzeugen, damit sie keine großen Umwege fahren müssen.“

Die Gesprächsrunde vereinbarte, sich diesbezüglich sowohl bei der Stadt Hamminkeln als auch bei der Gemeinde Schermbeck dafür einzusetzen, dass das Thema nun angegangen wird.

Weitere Schwerpunkthemen im Außenbereich

Bei den Treffen wurden nicht nur die Zukunft der Möllmannsbrücke, sondern auch andere wichtige Themen im „Außenbereich“ besprochen. Ein Schwerpunkt lag auf dem Ausbau der Radverbindungen zwischen Brünen und Voshövel sowie der Bekämpfung von Raserei auf den Landstraßen.

Darüber hinaus wurden Gespräche zur gemeinsamen Mitgliederwerbung, insbesondere bei jüngeren Interessenten, vereinbart. Auch eine gemeinsame kulturelle Veranstaltung wurde geplant, die am Dienstag, den 5. September, im Heimatmuseum Sondermann im Weselerwald stattfinden soll.

Weiterer Termin geplant

Rainer Gardemann, CDU-Fraktionsvorsitzender und Kreistagsmitglied, der sich seit langem intensiv mit der Geschichte der Region Schermbeck beschäftigt, wird die Teilnehmer zu einer spannenden Zeitreise in die Geschichte der Ortsteile Brünen, Damm, Dämmerwald und Weselerwald einladen. Weitere Einzelheiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Stefanie Schulten-Borin und Friederike Venohr zogen ein positives Fazit des gemeinsamen Vorstandstreffens und betonten die erfolgreiche Zusammenarbeit. Friederike Venohr sagte: „Wir sind sehr zufrieden mit dem gelungenen Austausch. Einige Vorstandsmitglieder hatten die Gelegenheit, sich persönlich kennenzulernen.“

Stefanie Schulten-Borin freute sich auf eine Fortsetzung: „Wir werden weiterhin gemeinsam daran arbeiten, die relevanten Themen unserer Ortsteile voranzubringen, und haben bereits eine weitere Zusammenkunft fest vereinbart.“

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

kWhoch2 überzeugt mit innovativen Energielösungen

Zu Beginn des Jahres hat in Schermbeck das innovative Unternehmen kWhoch2 seine Geschäftstätigkeit aufgenommen. Gegründet wurde es von Dennis Kaiser, Nick Weidemann und Lukas...

Coole Warm-Up-Outfits für Handballteams

Einheitliches Auftreten dank lokaler Unterstützung Im vergangenen Jahr erhielten bereits mehrere Mannschaften individuell gestaltete Warm-Up-Shirts im Vereinsdesign. Nun war es an der Zeit für die...

SV Schermbeck: Wo Kinder durch Fußball wachsen

Eltern wollen für ihre Kinder immer das Beste. Das gilt natürlich auch, wenn es um die Freizeitgestaltung geht. Gerade in Zeiten, wo der Alltag...

Traumstart für Statement und Avalanche

Platz eins und Platz zwei beim Turnier der Verbandsliga West I am Samstag in Bochum Schermbeck. Voller Vorfreude und Nervosität starteten am Samstagmorgen die Formationen...

Klick mich!