Anzeigespot_img
17.3 C
Schermbeck
Dienstag, Juni 18, 2024
spot_img
StartLokalesUmwelttag in Schermbeck: Über 20 Gruppen engagieren sich für Sauberkeit

Umwelttag in Schermbeck: Über 20 Gruppen engagieren sich für Sauberkeit

Veröffentlicht am

Schützen der Kilian-Schützengilde Schermbeck räumten am Mühlenteich auf. Foto: Petra Bosse

Bereits zum 36. Mal packten am 16. März rund 120 freiwillige Helferinnen und Helfer aus Schermbeck am Umwelttag beim gemeinsamen Aufräumen mit an.

Mehr als 20 Gruppen hatten sich im Vorfeld gemeldet, freute sich Ingrid Brinkmann, die gemeinsam mit dem Team des Sponsoren Nispa, Tim Scholz, Stefanie Müller und Ramona Köster, sowie den beiden Bauhof-Mitarbeitern Sebastian Bernds und Frank Möllmann, die Aktion koordinierte. Am Samstagvormittag starteten die Trupps, ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken, „Im Heetwinkel“ auf dem Bauhof.

Ein Teil des Orgateams: Ramona Köster, Ingrid Brinkmann und Tim Scholz. Foto: Ralf Meier

Handschuhe für alle Beteiligten

Jede Menge Müllsäcke und Handschuhe vom Abfallentsorgungsunternehmen Asdonkshof stellten sicher, dass niemand direkt mit dem Müll in Kontakt kommen musste. Dieses Jahr fanden die Helfer neben zahlreichen Flaschen und dem üblichen Plastikmüll auch eine Matratze. Sogar Autoreifen wurden an Orten entdeckt, wo sie eigentlich nichts zu suchen haben.

Rattenfalle Umwelttag 2024 Mühlenteich Schermbeck
Und auch der Kilian-Nachwuchs suchte am Mühlenteich mit und zeigte Stärke beim Anblick des Hundehaufens. Foto: Petra Bosse

Müll neben Mülleimer am Mühlenteich

Antreten war angesagt für die Offiziere, den Vorstand und den amtierenden König Tim Besten der Kilian Schützengilde Schermbeck. Mit Eifer widmeten sie sich auch in diesem Jahr der Reinigungsaktion rund um den Mühlenteich und das Rathausumfeld. Interessanterweise zeigte sich die Menge des angesammelten Mülls dieses Mal überraschend geringer als in den Vorjahren. Doch trotz dieser positiven Entwicklung gab es einen Wermutstropfen: „Die Menschen ziehen es vor, ihren Abfall nicht in die direkt neben den Bänken platzierten Mülleimer zu werfen, sondern stattdessen daneben“, so Markus Redeker.

Foto: Petra Bose

Für die fachgerechte Entsorgung des gesammelten Mülls war ein Container auf dem Bauhof vorbereitet. Dazu waren Abstellorte eingerichtet worden, an denen einige Teams ihre vollen Müllsäcke deponieren konnten.

Erbsensuppe half beim Aufwärmen

Nach getaner Arbeit bei mehr als ungemütlicher Witterung gab es für das leibliche Wohl der Teilnehmer um 12:00 Uhr eine leckere Erbsensuppe. Die war kurz zuvor vom „Fuchsbau“, angeliefert worden, um Hunger und Durst zu stillen. So mancher wird nach stundenlangem Aufenthalt in der Kälte wohl auch die wärmende Wirkung genossen haben.

Königsblaue Schermbecker waren beim Umwelttag auch im Einsatz
Königsblaue Schermbecker waren beim Umwelttag auch im Einsatz. Foto: Ralf Meier

Team „Königsblaue Schermbecker“ mit Schrittzähler

Das Team „Königsblaue Schermbecker“ hatte auf ihrer Tour durch die Mittelstraße sogar die Schrittzähler am Mann. Rund 2,7 km zeigten diese schließlich an, einige kamen sogar auf mehr als 3. km. Eine tolle Aktion mit einem schönen Fazit, denn zahlreiche Einsatzkräfte konnten berichten, dass der achtlos zurückgelassene Müll in diesem Jahr weniger geworden ist.

Heimatverein-Gahlen-Umwelttag
Der Heimatverein Gahlen war auch in diesem Jahr wieder aktiv am Umwelttag beteiligt. Foto: Ralf Meier

In diesem Jahr waren dabei:

  • Kilian-Schützengilde Schermbeck
  • Kita Hand in Hand
  • Wir sind Schermbeck
  • Germeinde Schermbeck
  • Kita Stenkampshof
  • BSC 90 Altschermbeck
  • Beermann
  • CDU
  • Ev. Kindergarten Kempkesstege
  • GUV
  • Trachtenschützenverein
  • Kilian-Schützengilde Altschermbeck
  • Dammer Landfrauen
  • Heimatverein Gahlen
  • Königsblaue Schermbecker
  • Kita St. Ludgerus
  • Schützenverein Weseierwald
  • Arntz
  • Heimatverein Weselerwald
  • Sina Lehmann / Lea Sander
  • Fam. Orcan
  • Hubert Große-Ruiken
  • Familien Hartwig /Hüttler /Dameyer
  • Ostermann- Schelleckes
  • Kita St. Ludgerus
  • Michael Nissing

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Kreismeisterschaft Wesel: Erfolgreiche Wettkämpfe trotz durchwachsenem Wetter

Weseler Kreismeister trotz durchwachsenem Wetter. Volle Starterfelder bei Kreismeisterschaft des Kreispferdesportverband Wesel e.V. Beim Sommerturnier des RV Graf von Schmettow Eversael erlebten die Teilnehmer einige...

Unwetterwarnung 18. Juni NRW und Kreis Wesel

Heute, Dienstag 18. 6. könnte es im Kreis Wesel, Schermbeck und Umgebung sehr ungemütlich werden. Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung herausgegeben,...

Deutschlandspiel lässt Wasserverbrauch beim RWW in die Höhe schnellen

Versorgungssysteme des RWW sind auf erhöhter Nachfrage ausgelegt Bei der Fußballpartie Deutschland gegen Schottland lag der Wassergebrauch im Versorgungsgebiet der RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft vor...

Zuschusserhöhung für den Wassersportverein Schermbeck

Gewährung eines Zuschusses. Der Haupt- und Finanzausschuss soll am Mittwoch, den 19. Juni, über die Gewährung eines Zuschusses an den Wassersportverein Schermbeck e. V....

Klick mich!