Anzeigespot_img
5.5 C
Schermbeck
Mittwoch, Februar 1, 2023
Anzeigespot_img
StartLokalesTobias Basse ist neuer Schulleiter der Verbundschule Schermbeck

Tobias Basse ist neuer Schulleiter der Verbundschule Schermbeck

Veröffentlicht am

Tobias Basse wurde offiziell im Beisein von Bürgermeister Mike Rexforth und Ellen Großblotekamp (Schulverwaltungsmitarbeiterin) vorgestellt. ©Daniel Bosse

Nach 20 Monaten hat die Verbundschule Schermbeck endlich wieder einen neuen Schulleiter. Tobias Basse startet offiziell zu Beginn des Schuljahres 2022 mit seiner Arbeit

Nach 20 Monaten ohne Schulleitung stellte sich am Montag (8. August) der neue Grundschulleiter Tobias Basse offiziell im Beisein von Bürgermeister Mike Rexforth und Ellen Großblotekamp (Schulverwaltungsmitarbeiterin) bei einem Pressetermin im Rathaus vor.

Trotz größter Anstrengungen und sämtlichen Versuchen, eine neue Schulleitung zu finden, sei es der Gemeinde nicht schneller gelungen, so Bürgermeister Mike Rexforth. Einen einzigen Bewerber habe es im Rahmen der letzten Ausschreibung gegeben – Tobias Basse. „Nun kann die Schermbecker Grundschullandschaft ins Schuljahr 2022 mit einem neuen Schulleiter starten“, freut sich Mike Rexforth.  

Sport, Deutsch und Mathematik auf Grundschullehramt studiert

Der 40-jährige gebürtige Dinslakener Tobias Basse ist verheiratet und Vater von zwei Kinder und wohnt heute in Voerde. Sein Abitur hat er am Otto Hahn Gymnasium gemacht und in Wuppertal Sport, Deutsch und Mathematik auf Grundschullehramt studiert. Sein Referendariat absolvierte er in Köln. Das sei eine Zeit gewesen, so Basse, wo es noch genügend Lehrer, aber keine Stellen gegeben hat.

leitung-Grundschule-Schermbeck
Tobias Basse freut sich auf seine neuen Aufgaben in Schermbeck als Schulleiter ©Daniel Bosse

Auf der Suche nach einer neuen, freien Schulleiterstelle im Kreis Wesel habe er nach Schullandschaft Schermbeck gegoogelt, erzählt Tobias Basse. Das Profil der Schule habe ihm sehr gut gefallen: „Ländlich gelegen und idyllisch und dass es auch Probleme mit den zwei Standorten gebe. Die Schulhöfe fand ich sehr schön, und das Team hat mir auch sehr gut gefallen“, fügt Basse hinzu. Darüber hinaus sei ihm Ehrlichkeit und Fairness sehr wichtig. Und als Naturliebhaber, habe er schnell erkannt, dass rundum alle seine Vorstellung von einer neuen Stelle in Schermbeck erfüllt werden. „Und die Möglichkeit, eine Schule mitzugestalten, bekommt man nicht oft im Leben“.

Neuen Schulleiter sofort verhaftet

Über die Bewerbung hat sich auch Schermbecks Bürgermeister nach all den Monaten gefreut. „Wir haben den neuen Schulleiter sofort verhaftet. Unser Ziel war es gewesen, dass wir Tobias Basse zum Schulbeginn einstellen. Deshalb haben wird im Einvernehmen mit der Bezirksregierung und mit Absprache der Fraktionsvorsitzenden auf die Befragung von Tobias Basse – im Rahmen eines Verkürzungsverfahrens – verzichtet“.

Am Mittwoch geht es offiziell los

Seine Arbeit habe Basse mittlerweile aufgenommen. Zwei Lehrerinnen und die Leute aus der OGS habe er auch schon kennengelernt.

Am Mittwoch beginnt offiziell an beiden Schulen der Unterricht, am Donnerstag für alle Erstklässler. An drei Tagen wird der neue Schulleiter am katholischen Teilstandort Schienebergstege und zwei am Hauptstandort sein. Die kommissarische Leitung beider Standorten hatte bis dato Katharina Butzert.

NEUSTE ARTIKEL

Neujahrsempfang der CDU mit Staatssekretär Josef Hovenjürgen

Die CDU Schermbeck lädt zum Neujahrsempfang mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Josef Hovenjürgen Am Freitag, 10. Februar, findet ab 19 Uhr der traditionelle Neujahrsempfang der CDU...

Test- und Quarantäneverordnung läuft zum 31. Januar 2023 gänzlich aus

Zum 31. Januar 2023 läuft die Test- und Quarantäneverordnung gänzlich aus. Somit endet die Pflicht, sich im Falle einer Corona-Infektion fünf Tage in häusliche...

Reitverein Wodan Damm wurde 75 Jahre!!

Am Sonntag, 29. Januar, feierte der Reitverein Wodan Damm sein offiziell 75jähriges Bestehen. Tatsächlich geht die Vereinsgeschichte schon in den 20er Jahren los,...

55 Euro für falsches Parken vor der Feuerwehrzufahrt

Parksituation an der Maxischule Schienebergstraße Schermbeck - Eine aktuelle Diskussion erregt derzeit die Gemüter auf der Facebookseite Schermbeckerforum. Eine Mutter beschwert sich, nachdem sie ihr...