Wer herzhaft lachen wollte, Schermbecks größte Karnevalsfeier miterleben wollte, musste weiblich, DJ oder Reporter sein. Dann konnte man im Saal der Gaststätte Ramirez ein närrisches Treiben der allerfeinsten Art miterleben. Wie sehr es die Theatergruppe Frauensache verstand, den jeweils 280 anwesenden Zuschauerinnen die Freudentränen in die Augen zu drücken, zeigt auch eine Fotostrecke, die heute in der Dorstener Zeitung veröffentlicht wurde.

Zur Fotostrecke gelangen Sie <<<hier>>>.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGegen Baum geprallt – 20-jähriger Fahrer verstorben
Nächster ArtikelVor 10 Jahren: Junge Dammer Karnevalisten
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here