Gahlen. Am Samstag (19.) können Kinder im Krabbel- und Kindergartenalter an der Dorfkirche Gahlen „Ruth“ kennenlernen, die mit ihrer Schwiegermutter in die Fremde geht. Wie es dazu kam und wie Ruth dann „in der Fremde Heimat findet“?

Dies können Kinder und ihre Begleiter erleben beim „Gottesdienst für die Kleinen“ um 15 Uhr. „Aus Vorsicht vor dem Coronavirus feiern wir draußen auf der Wiese neben der Dorfkirche, Kirchstraße 80, und achten darauf, voneinander Abstand zu halten“, verweist Pfarrer Christian Hilbricht auf besondere Vorsichtsmaßnahmen. H.Scheffler

Vorheriger ArtikelRVR-Ranger werden weiter im Kreis Wesel eingesetzt
Nächster ArtikelSammlung von Altkleidern hilft den Kindern in Slums
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen