Anzeigespot_img
-0.3 C
Schermbeck
Samstag, Dezember 10, 2022
Anzeigespot_img
StartPolizei und FeuerwehrExhibitionist mit großen Augen gesucht

Exhibitionist mit großen Augen gesucht

Veröffentlicht am

Die Polizei sucht nach einem mutmaßlichen Schamverletzer. (Symbolfoto)

Die Schermbecker Polizei sucht nach einem Mann, der am Kanal vor zwei jungen Spaziergängerinnen onaniert haben soll. Besonders die Augen des Verdächtigen seien auffällig.

Ein Unbekannter hat sich einem Mädchen und einer jungen Frau in schamverletzender Weise gezeigt. Der Exhibitionist saß am Mittwoch in der Zeit zwischen 17 und 18.30 Uhr auf einem Stuhl am Wesel-Datteln-Kanal an der Maassenstraße. Dabei war er nur mit Unterhose bekleidet und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.

Die Polizei Hünxe fahndet deshalb nach dem etwa 50 Jahre alte Täter. Der mutmaßliche Exhibitionist ist etwa 165 bis 170 cm groß, schlank und hat auffällig große Augen. Zwischenzeitlich trug er eine blaue Jeans und ein weißes Oberteil.

Hinweise zu dem Mann nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02858 / 91810-0 an.

NEUSTE ARTIKEL

Unterstützer des Volksbunds Deutscher Kriegsgräbervorsorge geehrt

Landrat Ingo Brohl ehrt langjährige Unterstützer des Volksbunds Deutscher Kriegsgräbervorsorge Landrat Ingo Brohl hat am Donnerstag, 8. Dezember 2022, 32 Mitgliedern des Volksbund Deutscher Kriegsgräbervorsorge...

Erneuter Geflügelpestverdacht reicht bis in den Kreis Wesel

Geflügelpestverdacht in Kalkar: Überwachungszone reicht bis in den Kreis Wesel - Gebot zur Aufstallung des Geflügels ab Samstag Am Freitag, 9. Dezember 2022, wurde der...

SPD fordert Einberufung eines Sozialgipfels

In einem offenen Brief an Landrat Ingo Brohl fordert die SPD-Fraktion im Kreis Wesel die Einberufung eines Sozialgipfels In dem Brief fordert die SPD-Fraktion im...

St. Ludgerus lädt zur Jugendmesse ein

Jugendmesse zum Thema, "Du bist ein Geschenk!" am Samstag, 10.12.2022 um 18.00 Uhr in der Ludgerus Kirche, Schermbeck. Stopp! Na? Sind sie auch im Geschenkestress?...