Der Ausstieg ist beschlossen, aber längst ist das Thema Atomindustrie noch nicht erledigt. So ist nicht in Sicht, dass ein geeignetes Endlager für den Atommüll gefunden wird, und an vielen Stellen wird noch die Produktionskette in Deutschland weiter betrieben, so bei der Urananreicherungsanlage in Gronau. Deshalb sind dort am 9. März wieder Demonstrationen geplant.

Der grüne Kreisverband Wesel beteiligt sich daran und hat einen Bus nach Gronau angemietet, der auch in Schermbeck Halt macht: Abfahrt 11:45 Uhr Schermbeck, Busbf. (am Rathaus). Rückfahrt: 15:30 ab Gronau Urananreicherungsanlage. Kostenbeitrag: 5,00 €. Anmeldung vorher bei Christian Winterberg (02853-4843 oder per Email an [email protected]). H.Sch.

Vorheriger ArtikelAvalanche auf dem Treppchen
Nächster ArtikelAqua Zumba® Schnupperkurs
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen