Anzeigespot_img
19.4 C
Schermbeck
Donnerstag, Juni 20, 2024
spot_img
StartPolitikCDUCDU-Gemeindeverband Schermbeck: Uli Stiemer bleibt an der Spitze

CDU-Gemeindeverband Schermbeck: Uli Stiemer bleibt an der Spitze

Veröffentlicht am

(v.l.) Der neue Mitgliederbeauftragte Mehmet Özekinci, der neue erste stell. Vorsitzende Robert Rademacher, der Vorsitzende Ulrich Stiemer, 2. Vorsitzende Hildegard Neuenhoff und der im Amt bestätigte Schatzmeister Hubert Große-Ruiken. Foto: Presse

Neuer Vorstand und Team des CDU-Gemeindeverbandes Schermbeck für kommende zwei Jahre gewählt. Ulrich Stiemer bleibt an der Spitze des CDU-Gemeindeverbandes Schermbeck – Einstimmige Wahl auf der Jahreshauptversammlung – Partei-Team für die Kommunalwahl steht.

Auf der Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Schermbeck im Hotel „zur Linde“ wurde Ulrich Stiemer (75) einstimmig in seinem Amt als Parteichef bestätigt. Der selbstständige Röntgentechniker wird die Partei somit auch im übernächsten Jahr in den Kommunalwahlkampf führen. Den jüngsten Kommunalwahlkampf im Jahr 2020 hatte er sehr erfolgreich geleitet: Die CDU Schermbeck gewann alle Wahlkreise direkt, Bürgermeister Mike Rexforth holte im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit.

Neuer Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes Schermbeck

Mit dem komplett neu gewählten Vorstand steht auch das gesamte Team fest, das Stiemer in den kommenden über zwei Jahren begleiten wird.

Erster stellvertretender Vorsitzender wurde Robert Rademacher aus Gahlen, zweite stellvertretende Vorsitzende Hildegard Neuenhoff aus Damm, dritter stellvertretender Vorsitzender Christian Schröder aus dem Schermbecker Ortskern. Schatzmeister bleibt Hubert Große-Ruiken, Pressesprecher Elmar Venohr und Schriftführer Alexander Warmers.

Neu im Amt

Neu im Amt des Mitgliederbeauftragten ist Mehmet Özekinci. Zu Beisitzern wurden gewählt: Johannes Ebbert, Kathrin Felisiak, Hildegard Franke, Rainer Gardemann, Andre Rademacher, Pascal Scheidt, Lukas Schulte, Egon Stuhldreier, Friederike Venohr und Klemens Wilkskamp.

Ausgeschieden aus dem Vorstand sind Wilhelm Hemmert-Pottmann, Marc Lindemann und Florian Weßel. „An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für den großartigen Einsatz“, so Ulrich Stiemer. „Ich setzte auch weiterhin auf die Unterstützung unserer ehemaligen Vorstandsmitglieder.“

Auch die Kassenprüfer wurden ermittelt. Gewählt wurden Frank Herbrechter, Hans Kutscher und Anja Möllmann. Geleitet wurden die Wahlen von der stellvertretenden Kreisvorsitzenden und stellvertretenden Weseler Bürgermeisterin Birgit Nuyken.

Ein starkes Team

„Das ist ein starkes Team“, bilanziert Ulrich Stiemer, „mit dem wir die kommenden zwei Jahre erfolgreich gestalten werden und zuversichtlich in die Kommunalwahl gehen werden.“ In seiner Rede ging Ulrich Stiemer auf die zahlreichen Aktivitäten der Partei im vergangenen Jahr ein. So erwähnte er unter anderem den Neujahrsempfang mit dem Parlamentarischen Staatssekretär Josef Hovenjürgen und die Fahrt nach Brüssel zum Europaabgeordneten Dr. Stefan Berger.

Traditioneller Hallenbadtag am 3. August

Ulrich Stiemer wies darauf hin, dass der CDU-Gemeindeverband gemeinsam mit der Jungen Union am 3. August wieder die traditionelle Hallenbad-Aktion für die Schermbecker Jugend durchführen wird. Dann gibt es wieder freien Eintritt und einen kostenlosen Imbiss. An der letzten Aktion hatten über einhundert Jugendliche teilgenommen. Schatzmeister Hubert Große-Ruiken teilte schließlich die „gute finanzielle Ausgangslage“ für die kommenden Wahlen mit.

Rückläufige Mitgliederzahlen

Zu schaffen machen auch dem CDU-Gemeindeverband Schermbeck rückläufige Mitgliederzahlen. Trotz dieser Rahmenbedingungen zählt der Schermbecker Gemeindeverband derzeit 200 Mitglieder. Ulrich Stiemer: „Mit rückläufigen Mitgliederzahlen haben nahezu alle Parteien zu kämpfen. Das muss auch ein Ziel von uns in den kommenden zwei Jahren sein, Neumitglieder zu werben und verdiente Mitglieder bei der Stange zu halten. Wir müssen mehr denn je verdeutlichen, dass wir als CDU in unsicheren Zeiten der ruhende und verlässliche Pol in unserem Land sind.“

In diesem Zusammenhang dankte Stiemer allen Helferinnen und Helfern – auch in den drei Ortsverbänden, welche die CDU Schermbeck im vergangenen Jahr unterstützt haben.

Delegierten für die Kreisparteitage

Im Rahmen der JHV wurden auch die Delegierten für die Kreisparteitage ermittelt:

Kathrin Felisiak, Hildegard Franke, Rainer Gardemann, Marc Lindemann, Sebastian Püthe, Christian Schröder, Ulrich Stiemer und Alexander Warmers.

Ersatzdelegierte: Johannes Ebbert, Andreas Heuwing, Jürgen Kreienkamp, Hildegard Neuenhoff, Mehmet Özekinci, Pascal Scheidt, Elmar Venohr und Friederike Venohr.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Angebliche Messerattacke auf Schermbeckerin war Selbstverletzung

Überraschende Wende im Fall der angeblichen Messerattacke auf eine Schermbeckerin: Die Frau hat nun zugegeben, sich die Verletzungen selbst zugefügt zu haben. Dank der akribischen...

Kulturprogramm: Schermbecker Landhelden stellen Events der Extraklasse vor

Von Steffi Neu bis hin zu die Tenöre4you sowie von der „Schlager Rock“-Party bis zu magischen Zaubermomenten. Events der Extraklasse kommen nach Schermbeck. Am 19....

Sommersonnenwende ohne Sommerfeeling

Dauerregen und graue Wolken: Bislang ist die Sommerlaune in Schermbeck eher getrübt. Dabei findet heute abend (20. Juni) bereits die Sommersonnenwende statt und die...

Neue Termine der kfd Schermbeck

Klöncafé am 2. Juli . Am 2. Juli lädt die kfd Schermbeck zum Klöncafé bei Michael Rittmann in Üfte ein. Treffpunkt mit Fahrrädern ist...

Klick mich!