Technischer Defekt

Am Freitagabend wurde um 21:51 Uhr die Feuerwehr Schermbeck und der Rettungsdienst zur Malberger Straße in den Ortsteil Damm alarmiert.

Von einem Bewohner, der ein Hausnotrufgerät besitzt, ging bei dem Betreiber (Malteser Hilfsdienst) ein Notruf ein. Da die Anfahrt zur Einsatzstelle für den Löschzug Drevenack kürzer ist, wurde auch die Feuerwehr Hünxe (Löschzug Drevenack) alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Tür offen war und alle Bewohner wohlauf waren.

Laut Mitteilung der Pressestelle sei davon auszugehen, dass an dem Gerät ein technischer Defekt vorlag. So endete der Einsatz für alle eingesetzten Kräfte ohne weitere Maßnahmen. Für die Feuerwehr endete der Einsatz gegen 22:20 Uhr.

Verdächtiger Rauch

Am Sonntag meldete gegen 11.10 Uhr ein Passant „verdächtigen Rauch“ auf der Weseler Straße in Höhe des Evangelischen Friedhofes.

Vor Ort stellte die alarmierte Feuerwehr fest, dass ca. 2 m² Straßenböschung brannten. Die eingesetzten Kräfte nahmen einen Schnellangriff vor, löschten das Feuer und wässerten das Umfeld ausreichend. Der Einsatz konnte schnell beendet werden. Gegen 11:30 Uhr war der Löschzug Schermbeck wieder eingerückt. 

Vorheriger ArtikelAltschermbecker Kilianer blicken auf verrückte Monate zurück
Nächster ArtikelClustergeschehen – Zwei Kitas in Dinslaken geschlossen
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen