Mehr als 40 Schermbecker Bürger beteiligten sich an einer Tagesfahrt zur Bundesstadt Bonn.

Katrin und Frank Herbrechter vom „Schermbecker Reisebüro“ hatten für die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 59853530_327063757958912_3403738518105620480_n-1024x768.jpg

Dazu gehörten eine Stadtrundfahrt durch die Innen- und Außenbezirke ebenso wie ein Bummel durch die Innenstadt und ein Besuch im „Haus der Geschichte“, wo die Besucher tief in die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eintauchen konnten.

Inge und Rainer Zeppen werden die Fahrt so schnell nicht vergessen. Frank Herbrechter hatte dem Gahlener Ehepaar die Tagesfahrt geschenkt, und zwar in Anerkennung des großen ehrenamtlichen Engagements.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 60065077_3006611192735180_1830297538641526784_n-1024x768.jpg

Rainer Zeppen war viele Jahre hindurch Kassierer des Gahlener Heimatvereins. Er gehört zum emsigen Rentnerteam des Vereins, das das ganze Jahr über Beiträge zur Verschönerung des Lippedorfes leistet. Derzeit ist Rainer Zeppen Kulturwart des Heimatvereins.

Inge und Rainer Zeppen vor dem Dienstwagen des ersten Bundeskanzlers Konrad Adenauer. Foto Frank Herbrechter

Seine Frau Inge Zeppen (-Neumann) gehört seit vielen Jahren zum Vorbereitunsgteam der Frauenhilfe der Evangelischen Kirchengemeinde Gahlen. Dieses Team gestaltet einmal monatlich ein Treffen der Frauenhilfe im Gemeindehaus. Mit sehr viel Aufwand ist die Gestaltung des jährlichen Sommerfestes verbunden. H. Scheffler/ Fotos: Frank Herbrechter

Vorheriger ArtikelGärten öffnen ihre Gartenpforten
Nächster ArtikelDie Maigänger des TuS Gahlen-Schermbecker Fotoalbum (2019)
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen