Schermbeck. Zur Nachfeier ihres Schützenfestes haben sich die Schermbecker Kilianer etwas Besonderes einfallen lassen. Stargast Markus Becker (Foto) wird mit seinen Liedern von roten Pferden, hustenden Regenwürmern, fliegenden Helikoptern und blühenden Bratkartoffeln für Stimmung im Partyzelt am Rathaus sorgen. Der Sänger, der sonst Riesendiscotheken auf Mallorca füllt, soll das Highlight des Abends werden. „Wir wollten einen musikalischen Kracher nach Schermbeck holen. Das ist uns gelungen“, berichtet Schützenpräsident Günther Beck. Zusätzlich tritt die Live-Band The New Empire auf. „Alte Bekannte und Profis, die bereits mehrfach für Stimmung am Mühlenteich gesorgt haben“, so Beck.

Die Nachfeier der Kiliangilde findet am Samstag, 26. Oktober 2013 im Festzelt am Schermbecker Rathaus statt. Einlass ist ab 20:00 Uhr, der Eintritt beträgt 6€. Es spielen die Live-Band New Empire und der Stargast Markus Becker.

Vorheriger ArtikelDringend: Fahndung nach Vergewaltiger
Nächster ArtikelNaturForum wird ausgezeichnet
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen