Pastor Xavier Muppala wird in Zusammenarbeit mit der Familie Stender über den aktuellen Stand der Trinkwasserversorung in Indien am 12. März (Donnerstag) um 19.30 Uhr in der Kolping-Begegnungsstätte, Widau 40 berichten.

Zum Thema:

Einen Wasserhahn aufdrehen und dann ein Glas mit Wasser füllen; für uns selbstverständlich, aber für viele Menschen auf der Erde ein Wunschtraum.

In der Heimat von Pastor Xavier Muppala in Indien versucht die Familie Stender die Situation der Wasserversorgung zu verbessern. Sauberes Trinkwasser soll der armen Bevölkerung zu Erschwinglichen Preisen zugänglich gemacht werden.

Alle Interessierten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Vorheriger ArtikelUnangemessene Kritik an der Umweltinspektion
Nächster ArtikelErster Corona-Fall in Kamp-Lintfort
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie