Stichwahl bei der Landratswahl
Am frühen Montagmorgen, 14. September, meldete Kreiswahlleiter Dr. Lars Rentmeister die vorläufigen Wahlergebnisse der Kommunalwahl im Kreis Wesel. Bei der Landratswahl kam keiner der sechs Kandidaten/Kandidatin auf eine absolute Mehrheit. Daher wird am Sonntag, 27. September 2020, eine Stichwahl zwischen Ingo Brohl für die CDU und Dr. Peter Paic für die SPD stattfinden. Dr. Rentmeister ist zufrieden mit dem reibungslosen Ablauf des Wahltages: „Ich freue mich, dass alles auch unter Corona-Bedingungen gewohnt gut funktioniert hat. Mein Dank gilt allen Verwaltungsmitarbeitenden und Wahlhelfern, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Wahlen beteiligt waren.“

Die Aufrechnung der Ergebnisse sämtlicher Stimmbezirke einschließlich des Ergebnisses der Briefwahl ergab folgende vorläufige Gesamtergebnisse:

Landratswahl (Stichwahl erforderlich):

Bewerber/inParteiStimmen absolutin %
Dr. Peter PaicSPD60.92130,99 %
Ingo BrohlCDU71.60236,42 %
Petra Schmidt-NiersmannGRÜNE34.50517,55 %
Sascha Heribert WagnerDIE LINKE8.0044,07 %
Timo SchmitzFDP10.1925,18 %
Dr. Renatus RiegerAfD11.3855,79 %

Kreistagswahl:

ParteiStimmen absolutin %
SPD58.37529,67 %
CDU64.51332,80 %
GRÜNE37.33118,98 %
DIE LINKE8.1164,13 %
FDP10.8055,49 %
AfD11.0075,60 %
FWG Kreis Wesel5.5212,81 %
FoX1.0470,53 %

Die Wahlbeteiligung betrug 53,32 %.

Damit ergibt sich für den Kreistag der Wahlperiode 2020-2025 folgende Sitzverteilung: CDU 22, SPD 19, Grüne 12, AfD 4, FDP 4, Die Linke 3, FWG 2.  

Auf www.kreis-wesel.de führt von der Startseite ein Direktlink zu allen Ergebnissen im Detail. Hier finden Sie auch die Ergebnisse der Rats- und Bürgermeisterwahlen im Kreis Wesel.

Der Kreiswahlausschuss für die Kommunalwahl wird zur Feststellung der Wahlergebnisse für die Kreistagswahl und die Landratswahl am Mittwoch, 16. September 2020, um 16.30 Uhr im Kreishaus zusammentreten.

Vorheriger ArtikelStichwahl Landratswahl Ingo Brohl CDU und Peter Paic SPD
Nächster ArtikelMike Rexforth bleibt Bürgermeister in Schermbeck
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen