Frau und ihr 5-Monate alter Säugling vorsorglich ins Krankenhaus gebracht

Am Freitag, 11.06.2021, 17:56 Uhr kam es in Wesel an der Kreuzung Am Schornacker / Am Pliesterfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit schwer verletzten Personen.

Laut Polizeimitteilung befuhr eine 31-jährige Frau aus Wesel mit ihrem Pkw aus Wesel kommend die Schermbecker Landstraße (B58) in Fahrtrichtung Hünxe. In Höhe der Straße Am Schornacker hielt sie verkehrsbedingt vor einer rotlichtzeigenden Ampelanlage an.

Ein hinter ihr fahrender 91-jähriger Mann aus Wesel sah dieses zu spät und fuhr mit seinem Pkw ungebremst auf den Pkw der Frau auf. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die 31-jährige Frau und der sich ebenfalls im Pkw befindliche 5-Monate alte Säugling der Frau wurden mittels Krankenwagen vorsorglich zu einem Krankenhaus nach Wesel verbracht.

Der 91-jähige Fahrer und dessen 87-jährige Beifahrerin wurden durch den Zusammenprall schwer verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Wesel verbracht. Eine Lebensgefahr konnte bei dem 91-jährigen Mann und seiner 87-jährigen Ehefrau nicht ausgeschlossen werden.

Vorheriger Artikel5 in Harmony sagen Adieu – Alles hat ein Ende
Nächster ArtikelOffizieller Startschuss für den Plattenbau in Schermbeck
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse