Die A Cappella Gruppe „Five in Harmony“ vom Niederrhein sagt Adieu! Alles hat einen Anfang und ein Ende.

In den vergangenen 18 Jahren hatte das Quintett mit ihrem Gesang und der damit verbundenen humorvollen und bodenständigen Art und Weise, für zahlreiche schöne Momente für sich und ihr Publikum in dieser Region gesorgt. Nun hat sich das Vokal-Ensemble „Five in Harmony“ entschieden, nicht mehr aufzutreten.

Die “Boygroup” hatte nie die großen Auftritte, begeisterten aber mit ihrem Gesang die Zuhörer bei privaten Anlässen oder auch beim 5. Chorvestival 2017 in Dorsten. Mit ihrem harmonischen Gesang zogen sie ihr Publikum schnell mit und auch an.

Five-in-Harmony
Chorfestival Dorsten 2017

Nach einer sehr langen Corona-Pause ist aber nun die Entscheidung gefallen, die Bücher endgültig zu schließen.

Bei allen Zuhörern, Freunden und Unterstützern möchte sich „Five in Harmony“, Marcel Bönninger, Wilhard Entrop, Klaus Meyer, Bernd Ulland und Albert Willich, von ganzem Herzen für die schöne Zeit bedanken und wünscht ihren Fans alles Gute.

Vorheriger ArtikelLife-Magazin für Juni 2021 ist erschienen
Nächster ArtikelUngebremst auf Auto aufgefahren – 91-jähriger Fahrer schwer verletzt
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse