Anzeigespot_img
10.1 C
Schermbeck
Donnerstag, Juni 13, 2024
spot_img
StartLokalesSchwerverletzter Pedelecfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw

Schwerverletzter Pedelecfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw

Veröffentlicht am

Ein 69-jähriger Mann aus Dorsten verletzte sich am Donnerstagmorgen gegen 08:40 Uhr schwer, als er mit seinem Pedelec die Haus-Gahlen-Straße überquerte.

Der Dorstener fuhr zunächst auf dem Geh-/Radweg parallel zur Östricher Straße. An der Brücke der Haus-Gahlen-Straße wollte er in Höhe der Straße Am Halswick die Fahrbahn überqueren.

Dabei übersah er den Pkw eines 64-jährigen Mannes aus Schermbeck, der in Richtung Gahlen unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, woraufhin der Dorstener stürzte.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten 69-Jährigen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Nach bisherigen Erkenntnissen erlitt er schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen.

Die Brücke der Haus-Gahlen-Straße musste für die Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Erfolgreiches Listenschießen der Sportschützen Voshövel auf neuer Anlage

Am Sonntag, den 9. Juni, veranstalteten die Sportschützen Voshövel ihr jährliches Listenschießen auf dem vereinseigenen Schießstand. Dabei feierte die neu umgebaute und komplett digitalisierte...

Jetzt bewerben: Jugendlandtag 2024: Drei Tage Politik hautnah erleben

Bewerbungen ab sofort bei Charlotte Quik möglich. Jugendlichen erleben die Arbeit der 195 Abgeordneten des Landtags hautnah und diskutieren aktuelle Themen der Landespolitik....

Mehr Nachhaltigkeit: GRÜNE fordern mehr biologische Lebensmittel für die Kreiskantine in Wesel

GRÜNE Kreistagsfraktion fordert mehr nachhaltige, biologische Lebensmittel für Kreiskantine. Ziel: Bronze-Zertifizierung der Speisekarte Die GRÜNEN fordern die Kreisverwaltung auf, zügig mindestens die Bronze-Zertifizierung (20% regional-ökologisch...

Neue Erkenntnisse zur versuchten Tötung in Schermbeck: Täter weiterhin unbekannt

Laut Staatsanwältin gehe es der 24-jährigen Frau wieder besser. Sie schwebe nicht mehr in Lebensgefahr. Aktuell gebe es keine neuen Hinweise auf den Täter,...

Klick mich!