Eine 45-jährige Schermbeckerin ist nach einem tragischem Unfall verstorben

Schermbeck (ots). Gestern Abend, um kurz nach 20.00 Uhr erlag eine 45 Jahre alte Frau aus Schermbeck ihren schweren Verletzungen.

Zwei Tage zuvor, am Freitagmittag um 13.15 Uhr fuhr die Schermbeckerin mit ihrem PKW auf einen Stellplatz vor dem eigenen Wohnhaus am Ulmenweg.

Nachdem sie aus ihrem PKW ausstieg ging sie zur Beifahrerseite. Zeitgleich stieg auch ihr 13-jähriger Sohn aus dem Fahrzeug aus.

Als sie im Begriff war, einige Gegenstände durch die geöffnete Beifahrertür aus dem Fahrgastraum auzuladen, setzte sich das Auto aus noch ungeklärter Ursache in Bewegung. Der Wagen rollte rückwärts in eine dicht bewachsene Hecke und riss die Frau einige Meter mit.

Auf halber Strecke kam die Frau zu Fall und blieb dort schwer verletzt liegen.

Ein Rettungswagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Nachdem die 45-Jährige in ein weiteres Krankenhaus verlegt worden war, erhielten die Kolleginnen und Kollegen gestern die Nachricht, dass ihre Verletzungen derart schwer waren, dass sie verstarb.

Das Verkehrskommissariat in Dinslaken hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Da die Unfallursache bisher vollkommen unklar ist, bitten die Kolleginnen und Kollegen dringend um Zeugenhinweise.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0.

Vorheriger ArtikelProbealarm zum landesweiten Warntag
Nächster ArtikelFahrplan für den Bürgerbus ändert sich geringfügig
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen