Das hat es im Schermbecker SPD-Ortverein bislang nur extrem selten gegeben. Für 60-jährige Parteizugehörigkeit wurde Dieter Gronau (Mitte) ausgezeichnet. SPD-Vorsitzender Jörg Juppien (r.) und sein Stellvertreter Michael Göbel (l.) besuchten den 83-jährigenen Jubilar und überreichten ihm neben Blumen eine Urkunde mit den Grüßen der Ministerpräsidentin Hannelore Krafft und eine Anstecknadel mit Rubinbesatz. In geselliger Runde berichtete Gronau von der aktiven politischen Tätigkeit seines Vaters Karl nach dem Ersten Weltkrieg. Dies habe ihn ebenfalls geprägt. „Die SPD“, so Gronau, „war nach dem Zweiten Weltkrieg unter Kurt Schumacher die einzige Partei, die eine Politik betrieben hat, vor der man den Hut ziehen konnte.“ Gesundheitlich bedingt, kann Gronau an den Versammlungen des SPD-Ortsvereins jetzt nicht mehr teilnehmen. H.Sch./Foto Scheffler

Vorheriger ArtikelRadtour zum Gahlener Ortsjubiläum
Nächster ArtikelU 13-Mädchen des TuS Gahlen sind Meister
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen