Anzeigespot_img
14 C
Schermbeck
Montag, Mai 27, 2024
spot_img
StartSchermbeckKulturSchermbecker Landhelden stellen Programm 2023 vor

Schermbecker Landhelden stellen Programm 2023 vor

Veröffentlicht am

Die Schermbecker Landhelden mit Bürgermeister Mike Rexforth, Sabrina Greiwe und ihrem Vorsitzenden Marcell Oppenberg (r.) starten mit neuem Programm 2023. Foto: Ralf Meier

Am 12. Mai starten die Schermbecker Landhelden mit „Lux et Orio“

Es ist kaum zu fassen, aber als die Schermbecker Landhelden mit Bürgermeister Mike Rexforth, Sabrina Greiwe und ihrem Vorsitzenden Marcell Oppenberg am 23. März die Termine für 2023 vorstellten, da lag das letzte Konzert von Bernd Begemann in der ehemaligen reformierten Kirche schon wieder mehr als drei Monate zurück.

Viel Zeit zum Verschnaufen blieb danach nicht, denn schon am 12. Mai starten die Landhelden mit „Lux et Orio“ an gleicher Stelle in die neue Saison. Das Trio, das weltweit Konzerte gibt, verspricht „elfenzarte Töne neben maurischen Klangkaskaden“. Also nichts weniger als einen Abend, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Neue Locations

Den zweiten Termin am 28. Mai sollte man sich ebenfalls bereits jetzt ganz dick im Terminkalender anstreichen. Erstmals findet eine Veranstaltung im Haus Kilian statt. Die Bewohner von Haus Kilian sind regelmäßig bei den Konzerten der Landhelden anzutreffen, jetzt war es an der Zeit für einen Gegenbesuch. Für die Bewohner und Mitarbeiter ist die Darbietung gratis. Ermöglicht wurde das durch den Erfolg der tollen Nistkästenaktion bei „Schermbeck malt bunt“.

Natürlich gibt es auch Eintrittskarten, sodass jeder dabei sein kann, wenn „Die Goldenen Reiter“ die 70er Jahre und die Neue Deutsche Welle beleben, um Gas zu geben und Spaß zu machen. Und gleich noch eine Premiere haben die Landhelden im Angebot. Bei der „Jazzlight Gartenparty“ am 25. Juni im Garten von Michael Rittmann muss nicht einmal das Wetter mitspielen, auch wenn’s schön wäre. Doch die Veranstalter haben natürlich eingeplant, dass es neben den kalten Getränken durchaus mal eine Erfrischung von oben geben könnte.

So klingen Bilder

Kann man Bilder vertonen? Man kann. Den großen Filmkomponisten gelingt es, das Publikum in Angst und Schrecken zu versetzen, obwohl sich auf der Leinwand kaum etwas tut.

Elmar Lehnen und Hansjörg Fink sind noch einen Schritt weitergegangen. Sie haben sich durch die 13 Glaskunstwerke des Künstlers Jean-Marie Pirot in der Kirche Notre-Dame des Neiges in Alpe d´Huez zu 13 Kompositionen für Orgel und Posaune inspirieren lassen. Moderne und Jazz finden sich hier ebenso wie weitere Stilrichtungen. Neugierig geworden? Dann sollten Sie sich den 13. August merken. An diesem Tag tritt das Duo „Fink & Lehnen“ in der Ludgerus-Kirche auf.

Dennis Le Gree kommt nach Schermbeck

Ein weiterer Leckerbissen erwartet die Zuschauer am 23. September im Rathaus mit „The Soul Tenors & Band”. Mit dabei Dennis LeGree. Schon mal gehört? Wenn Sie Starlight Express kennen, kennen Sie auch ihn. Rund 700 Mal hat der Amerikaner in dem Erfolgs-Musical den „Papa“ in Bochum und auf zwei US-Tourneen gesungen. Ebenso stimmgewaltig sind die weiteren Soul Tenors, und die Band besteht aus hochklassigen Musikern. Da ist die Gänsehaut vorprogrammiert. Zum Abschluss der Saison kehrt Marcell Oppenberg noch einmal selbst ans Dirigentenpult zurück. Mit dem Auftritt einer Big Band der Schermbecker Landhelden steht am 28. Oktober am Rathaus einer der absoluten Höhepunkte der diesjährigen Saison an. Es darf geswingt werden.

Frühzeitig Tickets sichern

Natürlich muss niemand mit dem Kauf eines Tickets bis zum Abend der Veranstaltung warten. Der Vorverkauf ist eröffnet und hilft den Landhelden bei der Planung. Karten zu allen Veranstaltungen gibt es im Rathaus, bei den Schermbecker Geldinstituten Volksbank und Nispa, dem Ticketshop Wesel und natürlich bei den Landhelden unter www.schermbecker-landhelden.de

Wer sich den Landhelden auch abseits der großen Veranstaltungen verbunden fühlt, kann das jetzt mit einer dekorativen Kaffeetasse unterstreichen. Die gibt es für 6 € bei den Veranstaltungen und im Rathaus. Natürlich darf der Betrag gerne auf 10 € aufgerundet werden, um die Arbeit der Schermbecker Landhelden auch bei zukünftigen Projekten zu unterstützen.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Impressionen von der Parade – Schützenfest Damm 2024

Anlässlich des Schützenfestes in Schermbeck-Damm fand heute, am Sonntag, traditionell die große Parade mit der Inthronisierung des neuen Schützenkönigs Karsten Ufermann und seiner Königin...

Ansprache von Präsident Elmar Venhor – Schützenfest Damm 2024

Heute beim Schützenfest in Damm 2024 hielt Präsident Elmar Venhor eine bewegende Ansprache zur Kranzniederlegung am Ehrenmal. In seiner Rede erinnerte er an die...

Karsten Ufermann ist neuer König von Damm

Der Schützenverein Damm hat einen neuen König: Karsten Ufermann. An seiner Seite steht Königin Daniela Rödleithner. Gemeinsam mit den Hofpaaren Lisa Tepper und Armin...

Großer Polizeieinsatz – Schützenfest in Flüren eskaliert

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am frühen Samstagmorgen kurz nach Mitternacht auf dem Schützenfest in Flüren. Laut Mitteilung der Polizei Wesel wurden mehrere...

Klick mich!