Im Gahlener Heisterkamp sammelten am 5. Februar 2000 die von Daniel Mettler geleiteten Dorfer Junggesellen Wurst und Eier. An dem mühsamen Gang über Wiesen und Felder beteiligte sich erstmals Jochen Sewz, dem Jutta Zampich und Wiebke Enning während des Frühstücks bei Inge Palm nur zu gerne nach alter Sitte die Wangen schwärzten. Foto: Helmut Scheffler, 5. Februar 2000

20000205 Junggesellen Besten, Febr. 2000

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum 2007
Nächster ArtikelGlänzender Start für die „Dancing Rebels“ aus Schermbeck
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.