Gestern noch König und am nächsten Tag wieder die Schulbank drücken – diese Erfahrung mussten Kerstin Walenciak und Thorsten Schlebusch auf dem Hof Hegemann im September 1995 machen. Dort wurde der Nachfolger der letztjährigen Majestäten der Schießgruppe Altschermbeck während eines siebenstündigen Schießens ermittelt. Der von Ralf Schlebusch gebastelte hölzerne Vogel erwies sich als äußerst zäh. Erst nach Einbruch der Dunkelheit bereitete der Gesamtschüler Fabian Dalkmann dem stundenlangen Vogelschießen ein Ende. Vanessa Lehr wurde neue Königin. Ehrenherr wurde Klaus Cornelis, Ehrendame Lena Gold. Foto: Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1995)
Nächster ArtikelKein Tennenfest und kein Lippebräutag in Gahlen
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen