Absage des Tennenfestes und des Lippebräutages

Kein Frischgebrautes und kein Tennenfest an der Heimatscheune „Olle Schuer“

Die Pandemie hat auch die Planungen der Vereine fest im Griff. Nach der Verschiebung des Schafsmarktes der Gahlener Vereine auf den 14. und 15. August 2021 muss auf Basis der gegenwärtig geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes NRW und dem damit einhergehenden Verbot von Dorf- und Volksfesten auch das Tennenfest an der Heimatscheune Olle Schuer am 13. September 2020 und der Lippebräutag auf Kamphaus Hof am 03. Oktober 2020 abgesagt werden.

Der Heimatverein Gahlen freut sich auf die Ausrichtung dieser beliebten Veranstaltungen im nächsten Jahr.

Ebenfalls erst im nächsten Jahr stattfinden wird die Jahreshauptversammlung des Heimatverein Gahlen. Die Mitglieder werden gebeten, sich den 12. März 2021 für die Versammlung im Saal des Café Holtkamp vorzumerken.

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1995)
Nächster ArtikelMike Rexforth unterstützt Dorfgemeinschafthaus in Erle
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben Petra Bosse