Zum sechsten Male veranstaltete der „1. Boßelclub ´90 Altschermbeck“ im September 1995 eine Gemeindemeisterschaft im Boßeln. Auch diesmal wurde die offene Meisterschaft mit der Vereinsmeisterschaft verbunden. 226 Teilnehmer konnte der Boßelclub beim Wettbewerb auf der Freudenbergstraße verbuchen. Jüngste Teilnehmerin war die vierjährige Linda Wobbe. Im Festzelt überreichte der Vorsitzende Karl-Heinz Pollak (hinten r.) den bestplatzierten Boßelern Pokale. Bei den Herren siegte Berthold Schmeing vor Ulrich Schwerma, Hubert Timmermann und Walter Schlebusch. Bei den Damen erwies sich Monika Kretzzschann als beste Boßelerin vor Hildegard Schmeing, Maria Scholthoff und Christa Irmischer. Jens Gomoluch war bester jugendlicher Boßeler. In der Versehrtenklasse siegte Werner Kirschstein vor Udo Kieselbach und Klaus Roth. Herbert Seehafer war bester männlicher Gast. Als weiblicher Gast ließ Marlies Seehafer die Kugel am weitesten rollen. Foto: Helmut Scheffler

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1995)
Nächster ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1995)
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen