Bürgermeister Lothar Hofmeister (r.) aus der sächsischen Gemeinde Gahlenz durfte sich im Februar 1991 freuen. Vom Schermbecker Bürgermeister Bernhard Redeker (l.) erhielt er das erste Exemplar eines neuen Glasbildes mit sechs Schermbecker Motiven, das die Gemeinde selbst als Geschenk der Herstellerfirma bekam. Das Bild wurde von der Aachener Firma Glasatelier Bexon hergestellt und wird auch der Bevölkerung zum Verkauf angeboten. Das Glasbild zeigt die Ludgeruskirche, die ehemalige reformierte Kirche, das Rathaus, das Museum, die obere Burgmühle und die Burg. Foto: Helmut Scheffler

Feb.-1991,-Gahlenz, Bernhard Redeker

Vorheriger ArtikelGroßes Interesse an der Glasfaserversorgung in Schermbeck
Nächster ArtikelSchermbecker Fotoalbum (1991)
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen