Während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schermbeck im Gerätehaus des Altschermbecker Löschzuges gratulierte Gemeindebrandmeister Egon Borgs (l.) im Februar 1988 den frisch beförderten Wehrleuten und den fünf verdienten Wehrleuten, die in die Alters- und Ehrenabteilung verabschiedet wurden.Feuerwehr-Februar-1988 Von links: Gemeindebrandmeister Egon Borgs, Heinz Kruse, Andreas Hülsdünker, Jochen Voigtmann, Klemens Hegemann, Helmut Nappenfeld, Thomas Bienbeck, Ralf Dusek, Ludger Bienbeck, Dirk Nötzelmann, Jürgen Rößmann (ganz hinten),Ulrich Waarlo, Ralf Sebastian, Frank Koryttko, Franz Kalinasch, Winfrid Lehmbruck, Dieter Overberg. Im Februar 2013 teilte der Feuerwehr-Pressesprecher Martin Schulze die Namen der abgebildeten Personen mit. Foto Scheffler

Vorheriger ArtikelSchermbecker Fotoalbum 2003
Nächster ArtikelCDU begrüßt die Einrichtung einer integrativen Lerngruppe
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen