Schermbeck auf der diesjährigen Touristik-Messe in Kalkar

Am 2. und 3. Februar 2019 findet jeweils von 10 – 18 Uhr die Touristikmesse in Kalkar statt.

(pd). Die Themen Reisen und Gesundheit stehen zum 15. Mal im Fokus. Wandern, Radfahren und Outdoor-Aktivitäten bieten runde 150 Stände, sammeln Sie Ideen für Ihren Ausflug innerhalb Deutschlands oder in die benachbarten Niederlande.

Schermbeck auf Touristikmess Kalkar 2017
Foto Archiv:

Mitmach-Aktionen für große und kleine Besucher und kostenfreier Eintritt für alle Kinder bis einschließlich 12 Jahren macht die Messe besonders auch für Familien attraktiv. Natürlich ist auch für die Verpflegung vor Ort gesorgt.

Wettstreit unter echten Marktschreiern

Sie sind herzlich eingeladen Ideen für den nächsten Urlaub oder den nächsten Wochenendausflug zu sammeln. Sie finden vor Ort Anbieter aus dem Bereich Tourismus, Unterkünfte, Camping, Freizeit, Gesundheit uvm..  In diesem Jahr gibt es einen Wettstreit unter echten Marktschreiern aus der Republik, nicht zuletzt bekannt vom Hamburger Fischmarkt.

Grüße aus Schermbeck

Am Gemeinschaftsstand der Entwicklungsagentur Wesel (Kreis Wesel) präsentiert sich u.a. die Gemeinde Schermbeck am Samstag ganztägig und versorgt die Besucher vor Ort mit aktuellen Informationen. Weiterhin verteilt die Tourist-Information vor Ort am Samstag „Grüße aus Schermbeck“ – kleine frisch gebackene süße Überraschungen, die die Schermbecker Zuckerbäckerin Bianca Dickmann mit zur Messe geben wird.

Adresse der Messehallen: am Wunderland Kalkar, Griether Straße 110-120, Eintritt 6 Euro, Kinder bis 12 J. zahlen keinen Eintritt.

Vom Parkplatz auf dem Gelände fährt ein kostenloser Shuttle direkt bis zum Eingang der Messe.

Vorheriger ArtikelSchnell, schneller am schnellsten – mit 105 in die Radarfalle
Nächster ArtikelGemeinde veräußert gegen Höchstangebot Gebäude
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen