Anzeigespot_img
22.7 C
Schermbeck
Samstag, April 13, 2024
spot_img
StartSchermbeckGeschäftsweltRaesfeld bekommt auch einen Rossmann

Raesfeld bekommt auch einen Rossmann

Veröffentlicht am

Bürgermeister Martin Tesing, Andreas Becker von DR Immobilien und Daniel Knufmann, Verwaltung und Projektleiter, freuen sich auf den neuen Rossmann-Markt in Raesfeld (v.l.). Foto: Petra Bosse

Die Drogeriemarktkette Rossmann, mit ihrer beeindruckenden Präsenz von 4.514 Filialen – darunter 2.263 Filialen in Deutschland – und 60.500 Mitarbeitern, bereitet sich darauf vor, eine neue Filiale in Raesfeld zu eröffnen.

Die heutige Ankündigung der neuen Filiale beendet die langjährigen Spekulationen über die zukünftige Verwendung des ehemaligen Hotel Epping Grundstücks in Raesfeld endgültig. Die Gemeinde Raesfeld und die Firma Rossmann bauen einen Drogeriemarkt in Raesfeld mit Vollsortiment, Wohnungen und Bistro mit Außengastronomie. Geplante Größe des Marktes liegt bei rund 720 qm.

Bürgermeister Martin Tesing, Daniel Knufmann und Andreas Becker, Projektentwickler DR Immobilien, präsentierten diese Neuigkeit und die ersten Schritte des Planungsprozesses während einer Pressekonferenz im Rathaus.

Lücke der lokalen Versorgung wird mit Rossmann geschlossen

Tesing betonte die Bedeutung des neuen Rossmann-Standortes für die Gemeinde und unterstrich, dass das Projekt eine wesentliche Lücke in der lokalen Versorgung schließen würde. „Die Eröffnung einer Rossmann-Filiale in unserer Gemeinde ist ein lang gehegter Wunsch vieler Bürger. Wir sind sehr zufrieden, dass wir diesen nun erfüllen können“, sagte Tesing.

Rossmann-kommt-nach-Raesfeld
Rossmarkt wird ein wichtiges Bindeglied zum alten und neuen Ortskern sein. Foto: Petra Bosse

Komplexe Grundstückfrage nun geklärt

Die Suche nach einem geeigneten Standort für die neue Filiale stellte laut Tesing als eine Herausforderung dar, insbesondere aufgrund der komplexen Grundstücksfrage. Doch nun konnte eine Einigung erzielt werden.

Der neue Rossmann-Markt wird durch seine zentrale Lage eine wichtige Rolle in Raesfeld einnehmen, indem er als Bindeglied, Verbindungsspanne, zwischen Kirche, Klümperstraße, dem Froschbrunnen Platz und der Straße am Rathaus mit den Geschäften sein wird.

Für Rossmann sei Raesfeld ein attraktiver und gut funktionierender Ort. „Hier ist die Welt noch in Ordnung“, so Andreas Becker, von DR Immobilien, die das Grundstück gekauft hat.

Raesfeld freut sich auf Rossmann – Rossmann freut sich auf Raesfeld

Andreas Becker DR Immobilien

Architekturwettbewerb

Die Gemeindeverwaltung und Rossmann haben beschlossen, sowohl Funktionalität als auch ästhetische Gestaltung des neuen Gebäudes zu gewährleisten. Dazu wird ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben, an dem fünf Architekturbüros teilnehmen werden. Ihre Entwürfe werden sowohl der Verwaltung als auch der Öffentlichkeit präsentiert, um eine gemeinsame Entscheidungsfindung zu ermöglichen.

Wohnungen und Bistro

Das neue Gebäude wird nicht nur die Rossmann-Filiale beherbergen, sondern soll auch ein Bistro mit Außengastronomie und Wohnungen im Obergeschoss umfassen.

Andreas Becker betont, dass Nachhaltigkeit und Ökologie beim Bau des neuen Rossmann-Marktes eine Selbstverständlichkeit sind. Der Markt wird vollständig an die Bedürfnisse des Ortes angepasst und individuell geplant. Die Firma lege großen Wert auf Klimaschutz und setze dies auch in Raesfeld konsequent um.

Die Planungsphase und eine Ortsbegehung mit den Ratsmitgliedern und Rossmann sind bereits für die kommende Woche angesetzt.

Rossmann-kommt-für-eheamliges-Hotel-Epping-nach-Raesfeld
©Gemeinde Raesfeld

Dorfentwicklungskonzept Raesfeld 

Die Planung basiert auf dem im Jahr 2022 beschlossenen Rahmenplan, der als Grundlage dient.

Der Rahmenplan legt fest, dass das Gebäude so positioniert werden soll, dass der wichtige Gelenkcharakter der aktuellen Situation berücksichtigt wird.

Durch die Schaffung eines öffentlichen Platzes entsteht eine attraktive Fuß- und Radwegeverbindung im Ortskern, die sich entlang der Straße Am Rathaus bis zum Froschbrunnen erstreckt.

Im Rahmen des Dorfkonzepts ist geplant, die Weseler Straße mittelfristig zurückzubauen.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Schermbeck feiert Fußball: Ein Tag voller Tore, Talente und Gemeinschaft

Der Sportverein Schermbeck 2020 e.V. lädt alle Fußballbegeisterten zu einem unvergesslichen Tag des Fußballs am Freitag, den 19. April, ein. Von 15:00 bis 19:00...

Erfolgreicher Start für das Tourismusprojekt „Erlebnis.Niederrhein 4.0“

Die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Erlebnis.Niederrhein 4.0“ fand am Dienstag, 9. April 2024, im Kreishaus Wesel statt. Der Kreis hat sich erfolgreich beim landesweiten Projektaufruf...

Erfrischende Sommeraktivitäten in Gahlen: Kneipp-Tretbecken und Wasserspielplatz wieder geöffnet

Gahlener Kneipp-Becken wieder gefüllt. Die fleißigen Mitglieder des Heimatvereins Gahlen haben sich erneut tatkräftig eingebracht und aktiv zur Gestaltung der Gemeinschaft beigetragen. Trotz eines ungewöhnlich...

André Arndt aus Gahlen: Mit Besen und Charme – Neuer Kehrbezirk Herne 03

Glücksbringer en masse: André Arndt übernimmt Kehrbezirk Herne 03: Zukunft und Herausforderungen im Schornsteinfegerhandwerk Man sagt, ein Schornsteinfeger bringt Glück, wenn man ihn berührt. Doch...

Klick mich!