Schermbecker Gregor und Ludger Zens sponsern heute eine Hilfsaktion

Schermbeck. Spontan haben sich die Brüder Gregor und Ludger Zens dafür entschieden, am Samstag (31.07) eine Aktion für die Hochwasser-Betroffenen zu veranstalten.

Dabei werden sie vom Zens & friends- Team von Ludger Zens unterstützt. Die Teamfahrer steigen im Zeitraum von 10-22 Uhr auf das Fahrrad und fahren für die Hochwasser-Betroffenen.

Rad-Zens-Schermbeck-Hilfe-Hochwasser

„Die 2 Zens“ sponsern die Aktion. Für jeden gefahrenen Kilometer spenden Sie einen Euro. Die Veranstaltung wird vor dem Fahrradgeschäft an der Erler 3 stattfinden. Dort werden zwei Fahrräder auf eine Trainingsrolle gespannt und mit einem Tacho ausgestattet, damit am Ende die gesamte Kilometerzahl erfasst werden kann.

Jeder, der Lust und Zeit hat mit den Team-Jungs zu fahren, ist herzlich eingeladen. Über sonstige Spenden freuen sie sich sehr.

Die Spenden werden auf das folgende Konto überwiesen: Spendenkonto „Hochwasser“ – IBAN: DE86 5775 1310 0000 3394 57 – BIC: MALADE51AHR. H. Scheffler

Vorheriger ArtikelSchermbeck – Bankmitarbeiterin bewahrt Seniorin vor hohem Geldverlust
Nächster ArtikelGRÜNE begrüßen Landesprogramm „Durchstarten“
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.