Die Dammerin Friederike Westrich durfte zum ersten Mal in ihrem Leben an einer politischen Wahl teilnehmen. Bei den Kommunalwahlen des Jahres 2014 war sie ganz knapp noch zu jung. Auf die heutige Landtagswahl hat sich die Q2-Schülerin der Schermbecker Gesamtschule vor allem per Wahl-O-Mat im Internet vorbereitet. „Es gab ein paar Parteien, deren Programme zu meinen Zielen und Wünschen passten“, stellt Friederike Westrich fest, „der Wahl-O-Mat hat mir echt geholfen. Ich kann ihn jungen Menschen sehr empfehlen, die sich sonst nicht so viel Zeit nehmen wollen für die Vorbereitung der Wahl.“ Wo für Friederike Westrich noch Fragen offen blieben, haben ihr die Eltern geholfen, die sie heute auch zum Wahllokal begleiteten. H.Sch./Foto: Helmut Scheffler

Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

KEINE KOMMENTARE

Hinterlasse eine Antwort