Nach 28 Jahren Landfleischerei schließt Norbert Hegemann schweren Herzens sein Geschäft, teilt Norbert Hegemann mit.

Am Dienstag, den 30.07.2019, findet der letzte Verkaufstag mit einem Räumungsverkauf statt.

Schermbeck. “Nach 28 Jahren Landfleischerei Norbert Hegemann schließe ich schweren Herzens meinen Laden. Am 01.08.2019 eröffnet mein Nachfolger, Hofladen Slütter, wieder das Geschäft”.

Fachpersonalmangel in der Produktion (alles eigene Herstellung), private Krankenkasse und hohe Auflagen mit Unmengen an Bürokratie haben mich dazu gezwungen, die Tür zu schließen.

Nach einer bewegten Zeit über Hausschlachtungen (Lohnschlachtungen für Landwirte), legte ich von  Anfang an 1991 den Schwerpunkt auf Grillfleisch.

Ich war damals der Erste, der mageres Fleisch zum Grillen anbot (bin noch von Kollegen verspottet  worden, sie sagten, dass es zum Grillen nicht geeignet sei, nur Bauch, Nacken, dicke Rippe und Holzfällerscheiben könne man grillen).

Dass ich richtig lag, zeigt sich aber heute, weil mehr mageres Fleisch (Hähnchenschnitzel, Rückensteaks) gegrillt wird als fetteres Fleisch.

Erfinder des Käsegriller

Ich habe die Käsegriller erfunden. Ich kann mich noch erinnern, als ich die ersten Käsegriller zum Grillen mitbrachte. Einer nahm sich die Wurst vom Grill, biss rein und der Käse spritzte raus, er warf sie weit weg und rief “Iih, Eiterwurst!”

Dann folgten über Jahre der gut besuchte Bauermarkt auf meinen Hof. Die Erfindung der Grillfleischautomaten, bis zum Schluss der Einstieg in Neulandfleisch.

Nur ich und meine Familie blieben dabei auf der Strecke. Wir hatten noch nie „richtig“ Urlaub (mehr als vier Tage) und ich musste meistens auch sonntags arbeiten.

So kann es nicht weiter gehen, da ich 50 Jahre alt geworden bin und nicht abschätzen kann, wie lange ich es noch so durchhalten kann.

Als der Kreis Recklinghausen mir nun eine Ausbildung zum amtlichen Fachassistent Fleischkontrolle anbot, zögerte ich nicht lange und nahm die neue Herausforderung an.

Recht herzlich möchte ich mich bei meinen Kunden bedanken, die mir über so viele Jahre die Treue gehalten haben: Ich habe immer alles dafür getan, Spitzenprodukte herzustellen und zu verkaufen.”

Ihr Fleischermeister Norbert Hegemann

Vorheriger ArtikelMax und Linda sind die Herrscher in Buschhausen
Nächster ArtikelSV Schermbeck : Dorstener Fußball-Feldstadtmeister
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.