(pd). Genau vor 10 Jahren, im August 2009 wurden von dem damaligen Pflegschaftsvorsitzenden der Gesamtschule Dr. Markus Valk und dem ehemaligen Abteilungsleiter und Musiklehrer Peter Apfelbeck eine Band zusammengestellt, die auf dem Schulfest zur 20-Jahre-Jubiläumsfeier für Unterhaltung sorgen sollte.

Der Aufruf im Kollegium und in der Elternschaft hatte so viel Resonanz, dass sofort eine spielfähige Besetzung zusammenkam. Da die Mitglieder alle auch in anderen Bands spielten, war schnell der Name „Schermbeck Allstars“ gefunden.

Der erste Auftritt der „Allstars“ fand im Rahmen des damaligen Jubiläums im Saal des Ramirez statt. Nach den erfolgreichen ersten Auftritten beschlossen die Musiker, weiter gemeinsam zu musizieren, es folgten Auftritte bei der Kulturstiftung, bei der Volksbank und beim SV Schermbeck. Nach dem Ende der Veranstaltung „Mi in Motion“ erfand der Gastwirt Dennis Nappenfeld die Veranstaltung „Apfelrock“, die auf der Freifläche zwischen Kirche und der Gaststätte immer großen Zuspruch fand.

10 gemeinsame Jahre als Band ist nun der Anlass für ein Jubiläums-Konzert, als Auftrittsort hat das Team des Ramirez den Saal zur Verfügung gestellt.

Für das Konzert am Samstag, 16. November haben die Allstars ein Programm von Hits aus den letzten  40 Jahren zusammengestellt. Als musikalische Gäste sind der Musiklehrer und Leiter der Bläserklassen der Gesamtschule Eddie Möllmann am Saxofon, Hans-Jürgen Schröer an der E-Gitarre und Gabi Apfelbeck als Sängerin dabei.

Die aktuelle Besetzung der Allstars:
Diane Wirtz- Gesang und Saxofon, Claudia Jansen – Gesang und Keybords, (beide an der Gesamtschule tätig), Berthold Enning, Gesang und Schlagzeug, Frank Habicht, E-Gitarre, Hennes Wegner, Gesang und Bass, Peter Apfelbeck, Gesang, E-Piano und Gitarre.

Vorheriger ArtikelLandrat Dr. Ansgar Müller kandidiert nicht mehr
Nächster ArtikelMike Rexforth ist wieder Bürgermeisterkandidat
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen