Foto beweist: Es war ein Wolf

Gleich zweimal binnen drei Tage riss ein Wolf im Hünxer Wald (wir berichteten) mehrere Schafe. 

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigte am 14.12. 18 die Sichtung eines Wolfes am 1. Dezember 2018 mit Hilfe von Fotos im Hünxer Wald.

Nach Rücksprache mit der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf wurde bestätigt, dass es sich bei dem abgebildeten Tier eindeutig um einen Wolf handelt.

Wolfsberater

Der Standort, an dem die Bilder entstanden sind, wurde von einem Wolfsberater verifiziert.

Weitere Informationen zum Wolfsgebiet Schermbeck, zur Förderrichtlinie Wolf sowie zu Wolfsnachweisen in Nordrhein-Westfalen sind zu finden unter:  www.wolf.nrw.

Vorheriger ArtikelBuntes Treiben auf der Mittelstraße
Nächster ArtikelEin Ausflug in längst vergangene Zeiten
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen