Kreisweite Impfaktion: Impf-Team vor Ort – Mutig sein, Spritze rein

Von Freitag, 23. Juli, bis Donnerstag, 12. August 2021, findet die kreisweite Aktion „Impf-Team vor Ort – Mutig sein, Spritze rein“ statt.

Allerdings, darauf verweis der Krisenstab, dass eine Impfung von Unter-16-Jährigen sowohl im Impfzentrum in Wesel, am Impfstandort in Moers als auch bei den geplanten mobilen Impfungen in den Städten und Gemeinden des Kreises Wesel zur Zeit nicht möglich seien.

Mobile Impfteams

Bei der Impfaktion werden mobile Impfteams des Kreises Wesel in jeder kreisangehörigen Stadt und Gemeinde vor Ort Impfungen ohne Termin mit dem Impfstoff der Firma Biontech durchführen. Impfen lassen können sich alle Menschen ab 16 Jahren, ein gültiges Ausweisdokument muss mitgeführt werden. Der Auftakt findet am Freitag, 23. Juli, am Ledigenheim in Dinslaken-Lohberg statt.

Impfkampagne gegen das Coronavirus

Landrat Ingo Brohl: „Zum ersten Mal seit Beginn der Impfkampagne gegen das Coronavirus stehen dem Kreis Wesel genug Impfdosen zur Verfügung, um mit der Impfung in die Städte und Gemeinden des Kreises Wesel zu kommen. Unsere Kinder haben im letzten Jahr auf Vieles verzichtet, um die älteren Menschen zu schützen. Jetzt sollten wir mit einer hohen Impfbereitschaft und einer hohen Impfquote dazu beitragen, unsere Kinder zu schützen.“

Die Aktion „Impf-Team vor Ort – Mutig sein, Spritze rein“ findet an den unten aufgeführten Tagen jeweils in der Zeit von 10 bis 15 Uhr statt. Für die Zweitimpfungen vier Wochen später werden die mobilen Impf-Teams die gleichen Orte erneut anfahren.

Impfungen durch den Kreis Wesel erst ab 16 Jahren möglich

Aufgrund der aktuellen Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur Impfung von Kindern sieht das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) einen erhöhten Aufklärungsbedarf im Zusammenhang mit der Impfung von Kindern und Jugendlichen, der in dieser Form nur bei Kinder- und Jugendärztinnen und –ärzten, bzw. in hausärztlichen Praxen geleistet werden kann. Da der Kreis Wesel  Impfungen im Auftrag des Landes vornimmt, gelten für ihn die Vorgaben des MAGS.

DatumKommuneAdresse
Freitag, 23. Juli 2021DinslakenLedigenheim Lohberg
Stollenstraße 1
46537 Dinslaken
Montag, 26. Juli 2021Kamp-LintfortDiesterwegforum Turnhalle
Vinnstraße 42
47475 Kamp-Lintfort
Dienstag, 27. Juli 2021HamminkelnRathausvorplatz
Brüner Straße 9
46499 Hamminkeln
Mittwoch, 28. Juli 2021HünxeBegegnungsstätte Hünxe
Bensumskamp 1
46569 Hünxe
Donnerstag, 29. Juli 2021AlpenRathausvorplatz
Rathausstraße 3-5
46519 Alpen
Montag, 2. August 2021MoersKulturzentrum Rheinkamp
Kopernikusstraße 11
47445 Moers
Dienstag, 3. August 2021Neukirchen-VluynHindenburgplatz
47506 Neukirchen-Vluyn
Mittwoch, 4. August 2021RheinbergMoschee auf dem Annaberg
Annastraße 69 a
47495 Rheinberg
Donnerstag, 5. August 2021SchermbeckAbrahamhaus
Im Trog 50 – 52
46514 Schermbeck
Montag, 9. August 2021SonsbeckBürgerhaus Kastell
Herrenstraße 2
47445 Sonsbeck
Dienstag, 10. August 2021VoerdeMarktplatz
Rathausplatz Voerde
46562 Voerde
Mittwoch, 11. August 2021WeselStädtisches Bühnenhaus
Ritterstraße 12 – 14
46483 Wesel
Donnerstag, 12. August 2021XantenKleiner Marktplatz
46509 Xanten

Um Wartezeiten zu vermeiden, bittet der Kreis Wesel darum, die benötigten Unterlagen (2x Aufklärungsbogen, 2x Anamnese, 2x Impfeinwilligung) ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. Sie sind verfügbar unter  https://kreis-wesel.de/de/themen/coronavirus/

Vorheriger ArtikelHochwassereinsatz an der Lippefähre in Wesel
Nächster ArtikelFeuerwehr Schermbeck musste Ölspur abdecken
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, werden nicht freigeschaltet. Petra Bosse