Anzeigespot_img
10.7 C
Schermbeck
Mittwoch, Februar 21, 2024
spot_img
StartKreis WeselKreis Wesel verleiht den „Klimaschutzpreis 2022“

Kreis Wesel verleiht den „Klimaschutzpreis 2022“

Veröffentlicht am

Der Klimaschutzpreis wird auch in diesem Jahr wieder im Kreis Wesel verliehen. Foto: Pixabay

Bürger des Kreises Wesel haben noch bis zu 2. November Zeit, Vorschläge für den Klimaschutz einzureichen. Mit etwas Glück und einer guten Idee gibt es dann den Klimaschutzpreis 2022 zu gewinnen.

Auch in diesem Jahr ist es wieder so weit: Bürger des Kreises Wesel können Gutes für die Umwelt tun und werden belohnt. Der Kreistag hat bereits 2019 beschlossen, jährlich einen Klimaschutzpreis in Höhe von 2000 Euro auszuloben. Damit soll das Engagement der Bürger für den Klima- und Umweltschutz gewürdigt werden.

Maßnahmen für den Klimaschutz

„Wenn an vielen kleinen Orten, viele kleine Menschen, viele kleine Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer Erde verändern“, heißt es in einem afrikanischen Sprichwort. „Gesucht werden vorbildliche ehrenamtliche Initiativen und Maßnahmen, die einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz in unserem Niederrhein-Kreis Wesel leisten“, so Landrat Ingo Brohl. Er will die Bürger so motivieren, sich nachhaltig im Kreis Wesel für den Umweltschutz einzusetzen.

Angesprochen sind somit Kinder und Jugendliche, Bürger des Kreises Wesel, Vereine und Schulklassen. Auch alle anderen Personengruppen, die in diesem Jahr ehrenamtlich ein Umwelt- oder Klimaschutzprojekt umgesetzt haben, oder eines für das kommende Jahr bereits konkret geplant haben, können sich jederzeit beim Klimaschutzpreis 2022 bewerben.

Mögliche Wettbewerbsbeiträge für den Klimaschutzpreis 2022

  • Projekte, die das Thema Klima- und Umweltschutz kreativ ins tägliche Leben integrieren und dabei den Klimaschutz leichter machen.
  • Auch Maßnahmen zur klimaneutralen Mobilität sind gerne gesehen.
  • Projekte zur Plastik- und Abfallvermeidung lassen sich auch gerne und oft einfach in das tägliche Leben integrieren.
  • Ebenso gerne gesehen sind Maßnahmen zur Energie- und CO₂ Einsparung, sowie Projekte, die dem Natur- und Artenschutz zugutekommen.
Klimaschutz steht im Kreis Wesel ganz oben auf der Agenda. Foto: Kreis Wesel

Jeder hat die Chance zu gewinnen

Eine Fachjury ermittelt gemeinsam mit der Öffentlichkeit die besten Projekte und Maßnahmen. Die Jurymitglieder haben dabei einen Stimmenanteil von 50 Prozent. Über die restlichen 50 Prozent bestimmt abschließend die Öffentlichkeit per Online-Abstimmung.

Es wird ein Preisgeld von insgesamt 1000 Euro vergeben. Das beste Projekt oder die beste Maßnahme erhalten 500 Euro, das Zweitplatzierte 300 Euro und das Drittplatzierte 200 Euro.
Um das Engagement von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre besonders hervorzuheben, ist für diese Altersgruppe eine eigene Kategorie eingeführt worden. In dieser sind die Preisgelder ebenfalls mit 500 Euro für den ersten Platz, 300 Euro für den zweiten, und 200 Euro für den dritten Platz dotiert.

Vorbehaltlich der Entwicklung der Corona-Fallzahlen wird der Klimaschutzpreis dann im Dezember im Kreishaus Wesel verliehen.

Die Anmeldung zum Klimaschutzpreis 2022

Vorschläge und Bewerbungen für den Klimaschutzpreis können alle Bürger des Kreises Wesel sowie Vereine und Institutionen mit Sitz beim Kreis Wesel einreichen.

Alle Bewerbungen müssen bis spätestens Mittwoch, 2. November, in der Kreisverwaltung Wesel, Fachstelle Europa und nachhaltige Kreisentwicklung, Reeser Landstr. 31, 46483 Wesel, per E-Mail vorliegen. Die Bewerbungen können ausschließlich mittels Formblatt eingereicht werden.
Das Formblatt dazu ist online erhältlich.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

kWhoch2 überzeugt mit innovativen Energielösungen

Zu Beginn des Jahres hat in Schermbeck das innovative Unternehmen kWhoch2 seine Geschäftstätigkeit aufgenommen. Gegründet wurde es von Dennis Kaiser, Nick Weidemann und Lukas...

Coole Warm-Up-Outfits für Handballteams

Einheitliches Auftreten dank lokaler Unterstützung Im vergangenen Jahr erhielten bereits mehrere Mannschaften individuell gestaltete Warm-Up-Shirts im Vereinsdesign. Nun war es an der Zeit für die...

SV Schermbeck: Wo Kinder durch Fußball wachsen

Eltern wollen für ihre Kinder immer das Beste. Das gilt natürlich auch, wenn es um die Freizeitgestaltung geht. Gerade in Zeiten, wo der Alltag...

Traumstart für Statement und Avalanche

Platz eins und Platz zwei beim Turnier der Verbandsliga West I am Samstag in Bochum Schermbeck. Voller Vorfreude und Nervosität starteten am Samstagmorgen die Formationen...

Klick mich!