Anzeigespot_img
20.7 C
Schermbeck
Samstag, April 13, 2024
spot_img
StartSchermbeckGeschäftsweltKrämer Mega Store in Schermbeck offiziell eröffnet

Krämer Mega Store in Schermbeck offiziell eröffnet

Veröffentlicht am

Sabrina Greiwe überreicht den Willkommensstrauß an Frank Schmeckenbecher. Foto Ralf Meier

55 Jahre ist es her, dass in Bad Kreuznach das Unternehmen Krämer Pferdesport gegründet wurde. Damals noch als „Sattelversand Krämer Pferdesport“.

Was mit dem Verkauf hochwertiger Sättel erfolgreich begann, wuchs kontinuierlich. Zuerst wurde das Sortiment immer vielfältiger. Seit 2003 expandiert das Unternehmen auch physisch. Nachdem die Zentrale bereits 1973 nach Hockenheim verlegt worden war, entstand im hessischen Florstadt eine Filiale. Jetzt gibt es Krämer Pferdesport auch in Schermbeck. Am 11. November fand die offizielle Eröffnung des neuen Mega Store am Haferkampweg 8 statt. Der markante Würfel mit dem springenden Pferd ist schon von der B58 sichtbar.

47. Filiale des Unternehmens

Der neue Mega Store ist bereits die 47. Filiale des Unternehmens und es wird nicht die letzte bleiben. Bis Mitte nächsten Jahres sollen es 50 sein, erklärte Geschäftsführer Frank Schmeckenbecher, der aus Hockenheim angereist war. Er erläuterte auch, nach welchen Kriterien die neuen Standorte ausgewählt werden.

Bedarf an einem neuen Store

Zum Jahresende werden die Regionen mit einer hohen Konzentration an Bestellungen auf einer Karte rot markiert. Darüber wird eine Maske mit den blau markierten bereits vorhandenen Standorten gelegt. So ist schnell ersichtlich, wo noch Bedarf an einem neuen Store besteht. Trotz des stetigen Wachstums vernachlässigt Krämer auch den Onlinehandel nicht. Rund 40 % der verkauften Produkte finden mittlerweile über diesen Weg zu den Abnehmern.

Pferde Mega Store Schermbeck
Alles fürs Pferd gibt es im Krämer Mega-Store. Foto: Ralf Meier

Angebot für Pferdehalter

Doch 60 % bevorzugen nach wie vor den Gang zum Mega Store. Hier kann man sich sofort einen eigenen Eindruck von dem vielfältigen Angebot für Pferdehalter machen. Zahlreiche Produkte für den Hund runden das Sortiment ab. Für eine kompetente Beratung stehen 11 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf den rund 800 qm Verkaufsfläche in Schermbeck bereit. Im gesamten Unternehmen sind es gut 1.000. 90 % von ihnen sind weiblich.

Frank Schmeckenbecher

Eine Zahl, die sich ziemlich genau mit dem Kundenstamm deckt. Der besteht zu rund 85 % aus Kundinnen. Frank Schmeckenbecher selbst ist lange Jahre begeisterter Vielseitigkeitsreiter gewesen. Erst nach einem schweren Sturz 1996 gab er dieses Hobby auf. Seine Kinder, die beide im Unternehmen arbeiten, haben die Liebe zum Pferdesport geerbt. Seine Tochter ist bis heute aktiv.

Hier finden Sie den Krämer Mega Store:

Hufenkampweg 8 46514 Schermbeck Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 10:00 – 19:00 Uhr
Samstag: 9:00 – 17:00 Uhr

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Schermbeck feiert Fußball: Ein Tag voller Tore, Talente und Gemeinschaft

Der Sportverein Schermbeck 2020 e.V. lädt alle Fußballbegeisterten zu einem unvergesslichen Tag des Fußballs am Freitag, den 19. April, ein. Von 15:00 bis 19:00...

Erfolgreicher Start für das Tourismusprojekt „Erlebnis.Niederrhein 4.0“

Die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Erlebnis.Niederrhein 4.0“ fand am Dienstag, 9. April 2024, im Kreishaus Wesel statt. Der Kreis hat sich erfolgreich beim landesweiten Projektaufruf...

Erfrischende Sommeraktivitäten in Gahlen: Kneipp-Tretbecken und Wasserspielplatz wieder geöffnet

Gahlener Kneipp-Becken wieder gefüllt. Die fleißigen Mitglieder des Heimatvereins Gahlen haben sich erneut tatkräftig eingebracht und aktiv zur Gestaltung der Gemeinschaft beigetragen. Trotz eines ungewöhnlich...

André Arndt aus Gahlen: Mit Besen und Charme – Neuer Kehrbezirk Herne 03

Glücksbringer en masse: André Arndt übernimmt Kehrbezirk Herne 03: Zukunft und Herausforderungen im Schornsteinfegerhandwerk Man sagt, ein Schornsteinfeger bringt Glück, wenn man ihn berührt. Doch...

Klick mich!