Der Klopapier-Rechner: So lange reicht der Vorrat in der Quarantäne wirklich Appell gegen Hamsterkäufe

Ist das Horten von Toilettenpapier sinnvoll? Viele sagen Ja. Wer in die Geschäfte zum Einkaufen geht, steht meist vor leeren Regalen, neben Hefe, Nudel, Mehl und Desinfektionsmitteln. Die Erfahrungen haben auch die freiwilligen Helfer von „Wir in Schermbeck gemacht“. Letztendlich will es aber niemand gewesen sein, komisch.

Fakt dennoch ist, viele Menschen hamstern in der Corona-Krise Klopapier. Doch wie viel Toilettenpapier benötigt man wirklich, um die Quarantäne zu überstehen? Reichen die Vorräte oder sollte man tatsächlich ein wenig einkaufen? Auf einer Internetseite kann das nun ausgerechnet werden.

Toilettenpaier in Coronazeiten
Foto: Petra Bosse

Zudem finden sich einige Tipps, wie man den Vorrat strecken kann, und welche Alternativen es zum Toilettenpapier gibt.

Unter www.blitzrechner.de/toilettenpapier/ kann berechnet werden, wie lange der Vorrat an eigenem Klopapier wirklich hält.

Dafür muss nur beantwortet werden, wie viele Rollen im eigenen Besitz sind und wie das individuelle „Nutzungsverhalten“ ist. Danach zeigt der Rechner an, wie lange das Toilettenpapier voraussichtlich reichen wird. Wer mag, kann auch den Expertenmodus nutzen. Hier können Angaben wie Dauer der Quarantäne, Blätteranzahl und genauer Verbrauch verfeinert werden.

„In den meisten Fällen wird der eigene Bedarf massiv überschätzt und das Toilettenpapier reicht noch erstaunlich lange. Wir hoffen mit dem Rechner ein aktuelles Problem auf humorvolle Art und Weise zu lösen. Mit einem Augenzwinkern wollen wir die Menschen daran erinnern, dass es in den allermeisten Fällen nicht nötig ist, Klopapier zu hamstern.“, so Tim Lilling, Projektleiter vom Rechenportal blitzrechner.

Die Nutzung der Plattform ist kostenfrei.

Vorheriger ArtikelAusgangssperre Ja oder Nein? Kleine Umfrage in Schermbeck
Nächster ArtikelVeränderungen in der Praxis Dr. Ammenwerth Schermbeck
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen