Am Samstag, 6. April 2013 lässt D.W.King und seine Cosmic Crooners den King of Rock´n´Roll im Ramirez Saal auferstehen.

 So stellen sich D.W.King & The Cosmic Crooners vor:

 D.W.King and The Cosmic Crooners zollen dem Mann Tribut, der den Rock´n´Roll kultivierte.

D.W.King-Eine Stimme voller unbändiger Kraft, Sehnsucht und Präsenz. Unterstützt von seiner Band, “The Cosmic Crooners“ präsentiert D.W.King den Elvis der Las Vegas-Jahre.

D.W.King and The Cosmic Crooners präsentieren die schönsten Songs des unglaublichsten Entertainers der Musikgeschichte. D.W.King and The Cosmic Crooners – Das Heißeste in Sachen Retro-Las Vegas-Entertainment.

Welcome to D.W.King and The Cosmic Crooners!

 Sounds – just like Elvis!

 Ein Prädikat, dessen Ursprung in Memphis Tennessee liegt und das man nicht unbedingt im Ruhrgebiet vermutet. Die Band D.W.King and The Cosmic Crooners beweist das Gegenteil.

Elvis Interpret D.W.King versteht es mit Charme, Gestik, einer Portion Komik und sanftem Timbre die Songs seines Idols zu präsentieren. Rückendeckung bekommt er von seiner Band, die „Cosmic Crooners“. Die Band überzeugt durch ihre große Spielfreude und ihren authentischen direkten Sound.

Als sich die neun Musiker vor fünf Jahren zur ersten Probe trafen, war schnell klar, dass sich ihre Wege so schnell nicht mehr trennen sollten. Kaum einer der Musiker hatte zuvor Elvis Presley oder Rock ´n‘ Roll auf seinem Spielplan, aber die Liebe zur Musik, das außergewöhnlich breite musikalische Spektrum und der Spaß an der Sache waren einfach zwingend. Um dem größten Entertainer der Musikgeschichte annähernd gerecht zu werden, musste sich ein kraftvolles und klangstarkes Musikprojekt im Stil der Elvis Las Vegas Shows entwickeln. Jeder der erfahrenen Musiker legt seine Leidenschaft in jeden einzelnen Song. So ist mit D.W.King and The Cosmic Crooners eine Elvis Entertainment-Band mit dem unverwechselbaren Sound von Elvis Presley entstanden.

 DWKingPosterneu (520x640)Sounds – just like Elvis

Alex Schulte – Jaques Gilette/Gitarre

Thorben Koch – Rocky Kong/ Gitarre

Berthold Basten – Sherry Jeff/ Bass

Markus Hörmanns – The Animal Hoerm/ Drums

Daniel Plonka – The Henkman/ Piano and Organ

Nicole Große-Beck – Alina One/ Vocals

Petra Maaß – Mary in the Evening/ Vocals

Carsten Abraham – A.C. Abraham/ Vocals

D.W.King – as himself / Lead-Vocals

 Taking care of business.

 Einlass 20.00 Uhr-Beginn 21.00 Uhr- Vvk 8,00 E- Abendkasse 10,00 €

Vorheriger ArtikelGemeindesportverband tagt am 21. März bei Overkämping
Nächster ArtikelSchermbecker Wasserballer besiegten den Oberligisten SV Lünen
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen