Für Verärgerung hat Landrat Dr. Ansgar Müller gesorgt mit einer Äußerung im Kreispolizeirat zur Situation der Polizei in Schermbeck.

Anlässlich eines Berichtes von Frau Trick (Bündnis 90/Die Grünen) zur Struktur der Schermbecker Polizeiwache und zu Aussagen des Landrates, Herrn Dr. Müller, in dieser Angelegenheit, habe ich in meiner Funktion als Bürgermeister der Gemeinde Schermbeck hierzu ein Gespräch mit dem Landrat als Chef der Kreispolizeibehörde geführt…. siehe hier:
Landrat Dr. Ansgar Müller verärgert Schermbecker Politiker

Dazu äußert sich Bürgermeister Mike Rexforth

Anlässlich eines Berichtes von Frau Trick (Bündnis 90/Die Grünen) zur Struktur der Schermbecker Polizeiwache und zu Aussagen des Landrates, Herrn Dr. Müller, in dieser Angelegenheit, habe ich in meiner Funktion als Bürgermeister der Gemeinde Schermbeck hierzu ein Gespräch mit dem Landrat als Chef der Kreispolizeibehörde geführt.

Über die Ergebnisse möchte ich heute informieren:

Bei der Polizeidienststelle Schermbeck an der Weseler Straße handelt es sich um keine Wache im Sinne der Polizeiorganisation, sondern um eine Bezirksdienststelle.

Die Beamtinnen und Beamten des Bezirksdienstes sind die Schutzleute in den Stadtquartieren und Ansprechpartner für vielerlei Probleme der Bürger. Oftmals vermitteln oder veranlassen sie wichtige Maßnahmen anderer Behörden oder Institutionen.

Daneben überwachen sie in ihren Bezirken die Verkehrssicherheit und wirken bei der Verkehrsunfallprävention mit. Vor allem zum neuen Schuljahr werden die Schulwege der Erstklässler überwacht, um auf die Verhaltensweisen der Kinder und auch anderer Verkehrsteilnehmer positiven Einfluss zu nehmen.

Vielfältige Weise

In gleicher Weise kümmert sich der Bezirksdienst natürlich auch um die Kindergartenkinder.
Veranstaltungen wie Volksfeste, Musik- und Sportveranstaltungen sowie andere öffentliche Zusammenkünfte größerer Personengruppen werden durch den Bezirksdienst begleitet. Darüber hinaus unterstützt er die Gemeinde in vielfältiger Weise.

Neben dem Bezirksdienst ist der polizeiliche Wach- und Wechseldienst für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar. Seine Hauptaufgabe ist die sofortige Bewältigung von polizeilichen Einsatzlagen rund um die Uhr.

Polizeiwache Hünxe/Schermbeck

Diese Leistungen werden zentral durch die Polizeiwache Hünxe/Schermbeck und unterstützend durch die Polizeiwache in Dinslaken sichergestellt. Erforderlichenfalls werden auch Polizeibeamte aus anderen Wachen nach Schermbeck entsandt.
Anders als in der Vergangenheit versieht derzeit kein Kriminalbeamter Dienst in der Bezirksdienststelle Schermbeck. Aufgaben der Kriminalpolizei werden zentral in der Polizeiwache Hünxe/Schermbeck oder Dinslaken wahrgenommen.

Vorheriger ArtikelSchermbeck hat keine Polizeiwache
Nächster ArtikelBierpreise bleiben erneut konstant
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen