Anzeigespot_img
3.3 C
Schermbeck
Mittwoch, April 17, 2024
spot_img
StartKreis WeselKarneval im Kreishaus: Landrat Ingo Brohl lädt zum närrischen Treiben

Karneval im Kreishaus: Landrat Ingo Brohl lädt zum närrischen Treiben

Veröffentlicht am

Blau-Weiße Funken aus Neukirchen-Vluyn. Fotos: Erwin Pottgiesser

Ein bunter Abend im Weseler Kreishaus

Am 2. Februar 2024 brachte Landrat Ingo Brohl Farbe und Fröhlichkeit in das normalerweise ruhige Weseler Kreishaus an der Reeser Landstraße. Er hatte Karnevalsvertreter aus dem gesamten Kreisgebiet zu einer Karnevalsveranstaltung im Kreishaus eingeladen, um die laufende Karnevalssession gebührend zu feiern und gemeinsam die frohen Tage des närrischen Treibens am Niederrhein zu genießen.

Karneval Kreishaus Wesel

Ein bunter Mix aus Gästen

Neben den Karnevalisten begrüßte Landrat Brohl auch die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Bundestags- und Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Wesel, stellvertretende Landräte, Vertreter der Fraktionen im Kreistag sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung. Insgesamt waren rund 180 Närrinnen und Narren anwesend, darunter bekannte Prinzenpaare wie Manuel I und Melanie I aus Moers, Heinz II und Diana I aus Wesel, Michael I und Heidi I aus Voerde sowie Lars I und Magdalena I aus Kamp-Lintfort. Ebenfalls vertreten waren Tanzgruppen wie die Vesalia Red Stars, die Blau-Weißen Funken Neukirchen-Vluyn, Kinderprinzessin Marlene I, die Prinzengarde Wesel und die Tanzgarde der Weseler Kolpingfamilie.

Landrat Brohls humorvolle Büttenrede

Landrat Brohl empfing die bunte Gästeschar mit alkoholfreien Getränken, Berlinern und Laugengebäck. In seiner humorvollen Büttenrede brachte er die Närrinnen und Narren zum Lachen und betonte gleichzeitig wichtige gesellschaftspolitische Themen. Dabei setzte er sich klar gegen Ausgrenzung, Fremdenhass und Gewalt ein und unterstrich die Bedeutung von Frieden und Freiheit als grundlegende Menschenrechte.

Fröhlicher Nachmittag mit Dr. Lars Rentmeister

Durch den närrischen Nachmittag führte Vorstandsmitglied Dr. Lars Rentmeister mit viel Humor. Landrat Brohl überreichte den Hauptakteuren eigens gestaltete Lebkuchenherz-Orden mit der Aufschrift „Niederrhein Kreis Wesel, helau!“

Eine Tradition in der Entwicklung

Die Idee, Vertreter des Karnevals aus dem gesamten Kreis einzuladen, entstand bereits im letzten Jahr. Landrat Brohl setzte diesen Wunsch um und machte das Kreishaus zum Treffpunkt für die närrische Gemeinschaft am Niederrhein. Dieses fröhliche Treffen von Amtsträgern und Karnevalisten zeigt die gelebte Vielfalt im Niederrhein Kreis Wesel und stärkt die Verbundenheit in der Region.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Vandalismus am Tretbecken in Gahlen

Vandalismus trifft lokale Erholungsstätte in Gahlen. Unmittelbar nach der Eröffnung für die Sommersaison wurde die Tretbecken-Anlage im Gahlener Aap Opfer von Vandalismus. Die Wassereinläufe...

Superhelden-Team Schermbeck spendet 2.550 Euro an TrauerHalt e.V. in Erle

Spenden für den Verein TrauerHalt e.V. Gemeinsame Mission: Unterstützung und Hoffnung Pd/Bosse. In Schermbeck und Erle haben zwei junge Vereine, das Superhelden-Team Schermbeck e.V. und...

Verkehrsunfall in Altschermbeck-Alarmierung wegen auslaufender Betriebsmittel

Am Freitagabend wurde der Löschzug Altschermbeck um 19 Uhr unter dem Einsatzstichwort "Betriebsmittel laufen aus" zur Freudenbergstraße gerufen. Vor Ort war es zu einem...

Weiterer Wolfsriss im Wolfsgebiet Schermbeck

Sollte eine DNA-Analyse bestätigen, dass es sich bei den jüngsten Rissen um das Werk eines Wolfes handelt, würde dies den 147. Wolfsriss im Wolfsgebiet...

Klick mich!