Anzeigespot_img
16.3 C
Schermbeck
Sonntag, Oktober 2, 2022
Anzeigespot_img
StartAnzeigeINJOY Dorsten - Mitglieder zeigen Loyalität und Verbundenheit

INJOY Dorsten – Mitglieder zeigen Loyalität und Verbundenheit

Veröffentlicht am

Willkommen im INJOY Dorsten

Energiekrise macht auch Fitness- und Gesundheitsstudios zu schaffen

Nach Corona kommt jetzt mit einer desaströsen Energiekrise die nächste große Herausforderung auf uns zu. Neben den Privathaushalten mit geringem Einkommen könnte es auch viele mittelständische Unternehmen hart treffen, vor allem solche, die ihren Energiebedarf nicht einfach reduzieren können. Eine Pleitewelle ungeahnten Ausmaßes könnte auf das Land zukommen. Zu den besonders gefährdeten Unternehmen gehören auch die Fitnessstudios.

Mögliche Einschränkungen durch gesetzliche Regelungen

Sie stehen vor mehreren Problemen, denn die explodierenden Gas- und Energiekosten sind nur die eine Seite der Medaille. Hinzu kommen mögliche Einschränkungen durch gesetzliche Regelungen. Bereits jetzt werden Forderungen laut, während des Winters den Betrieb von Saunen und Pools in Wellnesseinrichtungen, zu denen auch die Studios gehören, zu reglementieren. Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur, hat sich zu dem Thema bereits geäußert und erwartet entsprechende Maßnahmen. Vorgaben für eine Absenkung der Raumtemperatur und weitere einschneidende Maßnahmen könnten, je nach Lage der Dinge, hinzukommen.

Beobachtungen, die hoffnungsvoll stimmen

Man muss kein Hellseher sein, um vorherzusagen, dass über der durch die Pandemie ohnehin schon schwer getroffenen Branche die nächsten Gewitterwolken aufziehen. Doch es gibt auch Beobachtungen, die hoffnungsvoll stimmen, wie Paul Underberg, Inhaber des INJOY Dorsten und Gründer der gleichnamigen Studiokette zu berichten weiß. Er richtet sich mit einem Dank an die Mitglieder: „Wir erleben derzeit eine erstaunliche Entwicklung. Bisher war es ja so, dass der Preis den Wert der Leistungen gespiegelt hat. Ist ein Unternehmen sehr gut, ist der Preis entsprechend.

INJOY-Dorsten-09.2022
Anna-Lena und Miriam – Mitarbeiterinnen des INJOY Dorsten

Ist es weniger gut, ist der Preis nach unten angepasst. So funktioniert nun mal die Wirtschaft. Bis jetzt. Nun kommen allerdings auf den Preis, der die eigentl. Leistung ausmacht, die Energiekosten aus einer politischen Gemengelage oben drauf, die das Unternehmen nicht verschuldet hat. Das verstehen die Menschen. Viele hundert Mitglieder des INJOY Dorsten zahlen gerade in dieser schwierigen Situation etwas höhere Beiträge, z.B. durch das Hinzubuchen zusätzlicher Leistungen, z. B. Kurse, Betreuungen, Getränke Flat etc. Das ist ein unglaubliches Zeichen der Loyalität und Verbundenheit. Ein großes Dankeschön im Namen des gesamten INJOY-Teams. Wir werden das nicht vergessen! Versprochen!“

Prisma Sports Freizeitanlagen GmbH
INJOY Dorsten
Borkener Str. 52
46284 Dorsten

Tel: 02362 / 61006
E-Mail: [email protected]
Web: www.injoy-dorsten.de

Mehr aus der Geschäftswelt

#90 Wochenrückblick: Schermbeck blüht 2023, Aktion ,,Stadt-Land-zu Fuß“ und offene Brauküche auf Kamphaus Hof

Willkommen zur 90. Folge des Schermbeck Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol über „Schermbeck blüht 2023“, der neuen Bewegungsaktion „Stadt-Land-zu-Fuß“ und...

Wenn Outdoor und Indoor durch moderne Technik verschmelzen

In jedem Frühling reichen die ersten Sonnenstrahlen, um die Menschen ins Freie zu locken. Ein blauer Himmel übt auf Jung und Alt die gleiche...

Schreinerei Grewing sorgt für Sicherheit zu Hause

Gelegenheit macht Diebe, heißt es etwas lakonisch. Doch das Bild vom Langfinger, der schnell mal eine sich bietende Gelegenheit, wie ein unbeobachtetes Parterrefenster nutzt,...

Selecao Sports & More: Aufschlag, Flanke, Sieg in Schermbeck

Also, wenn Du eine sportliche Heimat suchst, wir sind für Dich da!