Anzeigespot_img
20.7 C
Schermbeck
Samstag, April 13, 2024
spot_img
StartLokalesHinweis zum Abbrennen von Osterfeuern

Hinweis zum Abbrennen von Osterfeuern

Veröffentlicht am

Jedes Jahr zur Osterzeit bringen die traditionellen Osterfeuer Freude und Gemeinschaftsgefühl in die Herzen der Menschen. Doch während diese Feierlichkeiten für viele ein Highlight darstellen, erinnert die Gemeindeverwaltung Schermbeck daran, dass gewisse Regeln zu beachten sind.

Für die anstehenden Osterfeiertage gilt besonders, dass das Abbrennen von Osterfeuern ausschließlich erlaubt ist, wenn diese als Brauchtumsfeuer klassifiziert werden können.

Laut der Gemeindeverwaltung Schermbeck sind Osterfeuer als Brauchtumsfeuer einzuordnen, sofern sie nicht zum Zweck der Entsorgung pflanzlicher Abfälle dienen. Diese Definition basiert auf einem Beschluss des OVG NRW vom 07.04.2004. Als Brauchtumsfeuer gelten solche, die von einer Glaubensgemeinschaft, Organisation oder einem Verein im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung ausgerichtet werden.

Verbot und Konsequenzen für private Feuer

Private Feuer, die dem Zweck der Entsorgung dienen, sind nicht gestattet. Werden solche Feuer dennoch abgebrannt, drohen Ordnungswidrigkeitenverfahren mit Bußgeldern bis zu 5.000 Euro und Kosten für die Entsorgung der Brandrückstände. Die Gemeinde kündigt an, diesbezügliche Kontrollen durchzuführen.

Zeitfenster und Sicherheitsvorschriften

Osterfeuer dürfen ausschließlich am Karsamstag, 30.03.2024, Oster­sonntag, 31.03.2024, oder Ostermontag, 01.04.2024, abgebrannt werden. Es ist wichtig, das Feuer erst kurzfristig aufzuschichten, um zu vermeiden, dass Tiere es als Unterschlupf nutzen. Zudem sind bei der Durchführung die Sicherheitsabstände zu Wohngebieten, Wäldern und Verkehrsflächen zu beachten. Bei starkem Wind darf das Feuer nicht entzündet oder muss unverzüglich gelöscht werden.

Anmeldeverfahren und Verfügbarkeit der Unterlagen

Für das Abbrennen eines Osterfeuers in Schermbeck ist eine Anmeldung bis spätestens 15.03.2024, 13.00 Uhr, erforderlich. Antragsformulare sind im Rathaus sowie auf der Internetseite der Gemeinde (www.schermbeck.de) verfügbar. Dort finden sich auch weitere Informationen und Merkblätter zur Durchführung der Brauchtumsfeuer.

Kontakt zur Redaktion

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Kontaktieren Sie uns gerne E-Mail an [email protected] Unsere Redaktion freut sich auf Ihre Nachricht und ist immer interessiert an Kritik, Lob und neuen Ideen und Themen für unsere Berichterstattung.

NEUSTE ARTIKEL

Schermbeck feiert Fußball: Ein Tag voller Tore, Talente und Gemeinschaft

Der Sportverein Schermbeck 2020 e.V. lädt alle Fußballbegeisterten zu einem unvergesslichen Tag des Fußballs am Freitag, den 19. April, ein. Von 15:00 bis 19:00...

Erfolgreicher Start für das Tourismusprojekt „Erlebnis.Niederrhein 4.0“

Die Auftaktveranstaltung für das Projekt „Erlebnis.Niederrhein 4.0“ fand am Dienstag, 9. April 2024, im Kreishaus Wesel statt. Der Kreis hat sich erfolgreich beim landesweiten Projektaufruf...

Erfrischende Sommeraktivitäten in Gahlen: Kneipp-Tretbecken und Wasserspielplatz wieder geöffnet

Gahlener Kneipp-Becken wieder gefüllt. Die fleißigen Mitglieder des Heimatvereins Gahlen haben sich erneut tatkräftig eingebracht und aktiv zur Gestaltung der Gemeinschaft beigetragen. Trotz eines ungewöhnlich...

André Arndt aus Gahlen: Mit Besen und Charme – Neuer Kehrbezirk Herne 03

Glücksbringer en masse: André Arndt übernimmt Kehrbezirk Herne 03: Zukunft und Herausforderungen im Schornsteinfegerhandwerk Man sagt, ein Schornsteinfeger bringt Glück, wenn man ihn berührt. Doch...

Klick mich!