„O´zapft is“ hieß am Ende Oktober in Schermbeck. So schön kann ein Oktoberfest sein, selbst wenn der Monat ausklingt.

Haus Kilian in Schermbeck feierte sein zweites Oktoberfest

Haus Kilian Schermbeck feiert Oktoberfest 2018
Keckes Hütchen und reichlich Bier.

In sehr guter Feierstimmung waren die Bewohner der Wohnungseinrichtung für Menschen mit geistigen Behinderungen des Hauses Kilian in Schermbeck bei ihrem zweiten „Original Kilian Wiesen“ am Sonntag. Keck saßen die Filzhüte bei den männlichen Bewohnern auf den Köpfen und unterstrichen, neben dem breiten Lachen und gut der Laune, die positive Lebenseinstellung der Menschen mit Behinderung an diesem Tag.

Haus Kilian Schermbeck feiert Oktoberfest 2018
Gestärkt durch den Tag. Das Team vom Haus Kilian in Schermbeck beim Oktoberfest

Gestartet wurde das zünftige Fest mit dem traditionellen Fassanstich durch Bürgermeister Mike Rexforth.
Nachdem das flüssige Frühstück, sprich Frischgezapftes vom Fass in strömen floss, starteten schwungvoll die Pilsn Buam mit ihrem zünftigen, musikalischen Reigen und unterstrichen den goldenen Oktober mit schwungvoller Musik getreu dem Motto „Es darf geschunkelt werden“.

Während in München jährlich Millionen Besucher das Oktoberfest feiern, war die Runde am Haus Kilian dagegen eher beschaulich.

Haus Kilian Schermbeck feiert Oktoberfest 2018
Gute Löscharbeiten mit leckerem Bier …

„Dennoch waren wir mehr als zufrieden. Viele Besucher kamen und alle Menschen, die uns wichtig sind, waren heute da“, sagte Einrichtungsleiterin Birgit Förster.

Ein deutliches Zeichen dafür, dass die Begegnung von Behinderten auch ein Ort sein kann, wo man sich trifft und wo Leute fröhlich miteinander feiern.

Petra Bosse

Haus Kilian Schermbeck feiert Oktoberfest 2018
Gute Gespräche und Unterhaltung mit Freunden und Familie beim Oktoberfest

Haus Kilian Schermbeck feiert Oktoberfest 2018Haus Kilian Schermbeck feiert Oktoberfest 2018

QUELLEPetra Bosse
Vorheriger ArtikelLanuv lädt zur Bürgerversammlung in Hünxe ein
Nächster ArtikelHansefest Wesel zog tausende Besucher an
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion. Petra Bosse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen