Kalt, sonnig und windig. So präsentierte sich der verkaufsoffene Sonntag beim Hansefest Wesel 2018. Willkommen im Mittelalter in Wesel. 

Tausende Besucher strömten aus allen Richtung nach Wesel am Sonntag, um gemütlich durch die City zu bummeln und die große Vielfältigkeit und das breitgefächerte Angebot an den Verkaufständen zu genießen.Historisches Hansefest Wesel 2018

So richtig krachen lies es das Gauklerpack beim historischen Hansefest. Das Spektakel mit klirrenden Schwertern, Feuerfackeln und glänzenden Eisenrüstungen sorgten für reichlich Aktion und Spannung. Besonders die Kinder verfolgten die Kämpfe der historischen Krieger mit großen Augen.

Historisches Hansefest Wesel 2018

Aber auch sonst ließ das Hansefest keine Wünschen offen. Der Büdericher Heimatverein hobelte kräftig Weißkohl und einzelnen Regionen stellten ihre touristischen Atraktionen vor. Buchdruckkunst zum Anfassen am Stand Gutenberg, an dem historisches Kinderriesenrad, welches noch von Hand angetrieben wurde, standen die Besucher geduldig in der Schlange, ebenso wie an den zahlreichen Futterständen, von traditioneller Bratwurst bis hin zu mittelalterliche Kost.

Petra Bosse

Historisches Hansefest Wesel 2018

 

Vorheriger ArtikelHaus Kilian feierte zünftiges Oktoberfest
Nächster ArtikelDerbysieger – SV Schermbeck besiegte TuS Haltern
celawie
Netiquette - Kennzeichnen Sie den Kommentar mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, die gegen unsere Richtlinien verstoßen. Mit dem Abgeben eines Kommentars erklären Sie Ihr Einverständnis, dass Ihr Benutzername und der Kommentartext in Gänze oder in Auszügen auf Schermbeck-Online zitiert werden kann. Achten Sie auf einen sachlichen Umgangston! Beleidigende, diskriminierende oder anstößige Kommentare, die gegen das Gesetz verstoßen, löscht die Redaktion.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen