Anzeigespot_img
9.3 C
Schermbeck
Freitag, Februar 3, 2023
Anzeigespot_img
StartLokalesGroße Freude im Kindergarten an der Kempkesstege in Schermbeck

Große Freude im Kindergarten an der Kempkesstege in Schermbeck

Veröffentlicht am

Eine neue Wippe für die U3-Gruppe der Kita.

Neue Wippe für die U3-Gruppe auf dem Kitagelände eingebaut. Initiative „Westenergie aktiv vor Ort“ unterstützt Mitarbeitende

Große Freude im Kindergarten an der Kempkesstege in Schermbeck: Hier bauten der ehemalige Westnetz-Mitarbeiter Rainer Schikora sowie der Westnetz-Mitarbeiter Sebastian Schikora gemeinsam mit den Garten- und Landschaftsbau Betrieben Hermann Berger und Gerhard Speidel eine neue Wippe für die U3-Gruppe der Kita.

Die Wippe wurde so konzipiert, dass sie ideal für die Größe und das Gewicht von Kindern unter drei Jahren zugeschnitten ist. Zusätzlich wird nur eine Erziehungskraft für die Beaufsichtigung der Wippe benötigt und somit das Personal der Kita entlastet.

Westenergie-U3-Stahlippe-für-Kita-Schermbeck
Foto: pd

Zugeschnittene Wippe für Kinder unter 3 Jahren

Unterstützt wurde die Umsetzung des Projekts durch die Mitarbeitendeninitiative „Westenergie aktiv vor Ort“. Rainer Schikora erklärte: „Gewöhnliche Wippen sind meist zu groß für die Kleinen und so steigt die Verletzungsgefahr. Mit der neuen Wippe haben auch die Kinder unter drei Jahren die Möglichkeit, sich an einer auf sie zugeschnittene Wippe zu erfreuen. Die Minimierung der Verletzungsgefahr steht dabei besonders im Vordergrund. Vielen Dank an Westenergie, die ihre Mitarbeitenden bei der Durchführung ehrenamtlicher Projekte unterstützt.“

„Westenergie aktiv vor Ort“

Mit „Westenergie aktiv vor Ort“ unterstützt das Unternehmen seit über 15 Jahren das soziale und ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeitenden. Damit konnten bereits mehr als 10.000 ehrenamtliche Projekte umgesetzt werden. Wer selbst die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck im eigenen Heimatort einbringt, erhält für das Projekt bis zu 2.000 Euro. Westenergie unterstützt damit bei der Durchführung der Projekte sowie der Beschaffung von Material.

Neben der Energieversorgung engagiert sich Westenergie in ihren Partnerkommunen traditionell in den Bereichen Sport, Kultur, Soziales, Klimaschutz und Bildung. Über Sponsorings und Kooperationen unterstützt das Unternehmen sowohl kleine Initiativen als auch große Vereine, um mit den Menschen vor Ort auch auf gesellschaftlicher Ebene gemeinsam die Zukunft zu gestalten.

NEUSTE ARTIKEL

Verwöhn-Mahl zum zweiten Mal

Die beiden Schermbecker Kirchengemeinden laden wieder ein zum Verwöhn-Mahl: Samstag, 18.02.2023 um 12.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Kempkesstege 2 Das Verwöhn-Mahl im Januar wurde von...

Verkehrskonzept Schermbeck: Klaus Roth spricht sich für die Variante 1 aus

Klaus Roth spricht sich für das Verkehrskonzept Variante 1, wie auch Betroffene, die in der Mittelstraße wohnen oder ein Gewerbe betreiben und die Vorsitzenden...

Bürgermeister Rexforth äußert sich zum Rundbrief von Thomas Pieniak

Rundbrief von Thomas Pieniak nach seinem BfB-Austritt. Kritisiert werden hier u. a. Beschlüsse und zu hohe Ausgaben Am 6. Januar gab Thomas Pieniak seinen Austritt...

108 News der Woche: Maskenpflicht entfällt im ÖPNV,  Polizei warnt Hundebesitzer in Brünen und WDR 5 Stadtgespräch über den Wolf

Willkommen zur 108. Folge des Schermbeck Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol über Wegfall der Maskenpflicht im ÖPNV, die polizeiliche Warnung...