Im Jahr 2013 wurde die Gesamtschule Schermbeck vom Unternehmerverband „Unternehmer NRW“ als MINT-Schule zertifiziert. Die Zertifizierung gilt grundsätzlich für drei Jahre. Danach musste sich die Schermbecker Gesamtschule im November erneut einer Jury zur Re-Zertifizierung stellen.

Inzwischen erhielt die Schule im Haus „unternehmer nrw“ die Urkunde zur Rezertifizierung (gültig bis 2019) aus der Hand der Schulministerin Sylvia Löhrmann.

ein Foto (vr: Sylvia Löhrmann, Norbert Hohmann und Bianca Sadowski), die Laudatio, das Programm und die Urkunde. Frau Sadowski hat als MINT-Koordinatorin in intensiver Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen der MINT-Fächer in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet.
Schulministerin Sylvia Löhrmann, Schulleiter Norbert Hohmann und Lehrerin Bianca Sadowski (v.r.) bei der Überreichung der Urkunde.

Schulleiter Norbert Hohmann und Lehrerin Bianca Sadowski brachten folgende Urkunde mit zurück in die Schermbecker Schlossstraße:

„Urkunde: Für ihre hervorragenden Leistungen und ihr außerdordentliches Engagement in den MINT-Fächern – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik – zeichen wir die Gesamtschule Schermbeck für die Jahre 2016 – 2019 mit dem Gütesioegel MINT SCHULE NRW aus.

Düsseldorf, den 13. April 2016.

gez. Horst-Werner Maier-Hunke

(Präsident der Landesvereinigung der Unternehemnsverbände NRW e.V.)

 

Vorheriger ArtikelRalf Triptrap dankt seinen treuen Kunden
Nächster Artikel„U8 vom SV Schermbeck derzeit nicht zu stoppen“
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here