Psychodrama auf der Bühne in der Gesamtschule Schermbeck fesselte die Besucher

FILM: Der Projektkurs Theater der Gesamtschule Schermbeck hat am Donnerstagabend das Theaterstück „Einer flog über das Kuckucksnest“ in der schuleigenen Aula aufgeführt.

28 Schülerinnen und Schüler haben unter der Leitung ihrer Lehrerinnen Safiye Aydin und Anna Zerhusen das Theaterstück einstudiert. Videofilmer Sascha Lebbing hat das Theaterstück gefilmt und zu einem fünfminütigen Videobeitrag zusammengeschnitten.


Vorheriger ArtikelKinobabend und Ausstellung zum Internationalen Frauentag 2018
Nächster ArtikelBrüner Schützen freuen sich auf das Kaiserschießen
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen