Gasgeruch in Gahlen – Feuerwehr konnte keinen Austritt feststellen

Foto: Feuerwehr Gahlen

In der vergangenen Nacht wurden die Löschzüge Schermbeck und Gahlen um 04.24 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Gasgeruch/Gasaustritt“ zum Steinbegerweg alarmiert.

Mittels Gasmessgerät wurde die Einsatzstelle kontrolliert. Eine Feststellung konnte jedoch nicht gemacht werden. Durch die Kreisleitstelle Wesel bekamen wir den Hinweis, dass sich zuvor bereits ähnliche Einsätze in Voerde und Wesel im Bereich des Wesel-Datteln-Kanals ereignet hatten, weshalb auch dort Messung vorgenommen wurden. Auch hier konnte keine Feststellung gemacht werden.

Für die Feuerwehr endete der Einsatz gegen 5 Uhr.

Vorheriger ArtikelDammer Schützen – Wir lassen uns nicht unterkriegen
Nächster ArtikelGeimpfte und Genesene sind mit negativ Getesteten gleichgestellt
Leserbriefe und Kommentare bitte an: info [at] heimatmedien.de. Netiquette - Kennzeichnen Sie den Leserbrief mit Ihrem Namen. Benutzten Sie dabei keine anonymen Namen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, Leserbriefe abzulehnen, zu kürzen und die Identität des Absenders zu überprüfen. Anonyme Briefe werden nicht veröffentlicht. Ihre Briefe richten Sie bitte an: info [at] heimatmedien.de Mailadressen und andere persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Petra Bosse alias Celawie