Bei strahlendem Sonnenschein sind evangelische Christen aus Drevenack und Schermbeck momentan auf der Lippe unterwegs.

Christen aus Drevenack und Schermbeck auf der Lippe

Nach einem Gottesdienst mit Pfarrerin Anke Bender auf einem Feld nahe der Lippebrücke an der Maassenstraße bestiegen etwa 30 Teilnehmer Kanus und Paddelboote, um lippeabwärts bis Krudenburg zu fahren.

„Oh when the Saints go marchin in“, stimmte der Posaunenchor bei der Abfahrt an und unterwegs unterhält die von Waltraud Sommer geleitete Musikgruppe die Bootsfahrer mit fröhlichen Klängen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 25.08.2019-IMG_0309-23.jpg

In Krudenburg treffen sich die Kanuten um 14 Uhr mit den Radlern, die den Landweg vorgezogen haben, zum gemeinsamen Abschluss des Gottesdienstes. Foto: Helmut Scheffler





                

                
                    
Vorheriger ArtikelCarol Mühlenbrock ist Unternehmerin des Jahres
Nächster ArtikelCDU Ortsverband auf Erkundungstour
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Bitte den vollständigen Vor- und Nachnamen eintragen