Haben Sie Lust, den temperamentvollen Flamenco aus Andalusien (Spanien) näher kennenzulernen? Der Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck bietet am Sonntag, 23. Juni von 11 – 14 Uhr in der Tanzakademie an der Maassenstraße 79 einen FLAMENCO-WORKSHOP für Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse an.

Drei Stunden, in denen Sie diesen anmutigen, lebensfreudigen, gefühlvollen Tanzstil miterleben, für sich entdecken können und in das Urlaubsambiente Andalusiens hineinversetzt werden. Sie werden in die Grundtechniken der Haltung des Körpers, der Arme, Hände und Füße eingeführt und erarbeiten eine kurze Choreographie.

Dozentin Petra M. Rodriguez begann 1980 mit dem Flamencotanz. Von 1995 an unterrichtete sie mit viel Geduld, Feingefühl und viel Freude diesen ausdruckstarken, facettenreichen Tanz, den jeder lernen kann, der sich dafür begeistert.

Weitere Informationen und Anmeldung (Mindesteilnehmerzahl sechs Personen, 25 € pro Person) bei der Vorsitzenden Eva-Maria Zimprich unter 02853/390155 und unter www.tcgw.org/angebot/workshops

Mitgeteilt von Doris Hecheltjen-Niesen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelEntwichener Sexualstraftäter
Nächster Artikel29./30. Juni: Sommerstraßenfest
Heimatreporter
Unter der Artikel-Kennzeichnung "Heimatreporter" postet der Schermbeck-Dammer Helmut Scheffler seit dem Start dieser Online-Seite im Jahre 2013 Artikel über vergangene und gegenwärtige Entwicklungen der Großgemeinde Schermbeck. Seit 1977 schreibt der inzwischen pensionierte Mathematik- und Erdkundelehrer für Lokalzeitungen. 1990 wurde er freier Mitarbeiter des Lokalfunks "Radio Kreis Wesel", darüber hinaus hat er seit 1976 zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte Schermbecks in niederrheinischen und westfälischen Schriftenreihen veröffentlicht. 32 Jahre lang war er Redakteur des "Schermbecker Schaufenster". Im Jahre 2007 erhielt er für seine niederrheinischen Forschungen den "Rheinland-Taler" des Landschaftsverbandes Rheinland.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here